Stand: 17.09.2020 09:35 Uhr

Region Hannover fördert Wohnraum für Bedürftige

Im Hintergrund einer Straße in Hannover sieht man das Ihme-Zentrum. © NDR
In der Region Hannover fehlen Tausende Wohnungen für Bedürftige. (Archivbild)

Die Region Hannover will mit einem Förderprogramm mehr sozialen Wohnraum schaffen. In den nächsten Jahren würden 13.000 Wohnungen für Bedürftige fehlen, sagte Sozialdezernentin Andra Hanke NDR 1 Niedersachsen. Wenn Vermieterinnen und Vermieter ihre Wohnungen anbieten, sollen sie zusätzlich zur Miete zwei Euro pro Quadratmeter und Monat bekommen. Außerdem übernimmt die Region die Kosten für Reparaturen und Mietausfälle.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 17.09.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Frau zieht eine Spritze mit AstraZeneca Impfstoff auf. © picture alliance/SvenSimon/Frank Hoermann Foto: Frank Hoermann

AstraZeneca-Freigabe für Jüngere in Impfzentren geplant

Bisher wird das vektorbasierte Vakzin in den Impfzentren in Niedersachsen nur an über 60-Jährige verabreicht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen