Stand: 07.10.2020 08:22 Uhr

Region Hannover: Leinetalaue wird Naturschutzgebiet

Blick in das Leinetal.
Die Leinetalaue in der Region Hannover wird als Naturschutzgebiet ausgewiesen. (Themenbild)

Die Regionsversammlung hat die Leinetalaue in der Region Hannover als Naturschutzgebiet ausgewiesen, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Das Areal ist 1.000 Hektar groß und erstreckt sich von Hannover über Hemmingen und Laatzen bis in den Landkreis Hildesheim. Zuletzt hatten Angler gegen die Pläne der Region Hannover protestiert. Sie fürchten um ihr Hobby, denn an Teilen der Leine gelten nun bis zu zehn Monate im Jahr Nachtangelverbote. Am Tag könnte das Fischen bis zu neun Monate untersagt werden. Gegen den Beschluss können sie nun noch eine Normenkontrollklage einreichen.

Weitere Informationen
Radwandern im Aller-Leine-Tal © Zweckverband Aller-Leine-Tal

An der Leine durch den Osten Niedersachsens

Sie ist nicht der größte, aber einer der bekanntesten Flüsse Niedersachsens: die Leine. In unzähligen Bögen windet sie sich vom Eichsfeld durch Hannover bis zur Heide. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 07.10.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Kameras stehen in einem Studio für die Übertragung der digitalen Version der Hannover Messe. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Industrie-Branchenverbände rechnen mit Produktionszuwachs

Zum Auftakt der digitalen HannoverMesse zeigen sich Verbände optimistisch. Lieferketten-Engpässe bleiben belastend. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen