Eine Abbildung des Reformationsfensters steht in der Marktkirche Hannover. © dpa-Bildfunk Foto:  Hauke-Christian Dittrich/dpa

Reformationsfenster für Marktkirche Hannover ist fertig

Stand: 20.07.2021 16:32 Uhr

Das umstrittene Reformationsfenster für die Marktkirche in Hannover ist von einer Glasmanufaktur im Taunus fertiggestellt worden. Die Gegner des Projekts haben sich unterdessen zusammengeschlossen.

Der Künstler Markus Lüpertz und Stifter Altkanzler Gerhard Schröder haben das Buntglasfenster bereits abgenommen, wie die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" (HAZ) berichtet. "Wir sind alle begeistert", sagte Lüpertz. "Farbabstimmung und Verbleiung sind großartig gelungen." Das Fenster könne es nun jederzeit eingebaut werden, hieß es von der Glasmanufaktur.

Juristische Entscheidung steht noch aus

Gegen den Einbau gibt es allerdings nach wie vor Widerstand: Unter anderem klagt der Erbe des Marktkirchen-Architekten Dieter Oesterlen, Georg Bissen, dagegen. Das Landgericht Hannover hatte den Einbau im Dezember erlaubt - dagegen hat der Erbe vor dem Oberlandesgericht Celle Berufung eingelegt.

Gegner des Fensters schließen sich zusammen

Die Gegner des Projekts haben sich unterdessen zu einer "Initiative zur Gestaltung und Bewahrung der Marktkirche" zusammengeschlossen. "Wir möchten, dass die Marktkirche ihre erhabene Ausstrahlung weiter bewahrt", sagte der Vereinsvorsitzende Daniel von dem Knesebeck der HAZ. Die Initiative wolle Gemeindemitglieder und Besucher befragen und habe bereits eine Online-Petition sowie eine Unterschriftensammlung gegen das Projekt gestartet.

Weitere Informationen
Ein Ausschnitt vom "Reformationsfenster", gestaltet vom Künstler Markus Lüpertz. © NDR

"Bleibt es bei einem Fenster, wirkt es wie Leuchtreklame"

Der Kunsthistoriker Ulrich Krempel äußert sich zum Für und Wider des "Reformationsfensters" in Hannover. (18.12.2020) mehr

Ein Ausschnitt vom "Reformationsfenster", gestaltet vom Künstler Markus Lüpertz. © NDR

Gericht: Marktkirche darf "Reformationsfenster" einbauen

Das Gericht wies die Klage des Architekten-Stiefsohns ab. Das Lüpertz-Fenster ist ein Geschenk von Altkanzler Schröder. (14.12.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 20.07.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mädchen mit bunter OP-Schutzmaske bekommt eine Spritze in den Oberarm ©  Picture Alliance / Laci Perenyi | Laci Perenyi Foto: Laci Perenyi | Laci Perenyi

Länder beschließen Impf-Maßnahmen für Junge und Alte

Die Immunisierung für Kinder und Jugendliche kommt bundesweit. Hochbetagte sollen im Herbst dritte Impfung erhalten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen