Stand: 06.11.2020 14:53 Uhr

Reaktion auf steigende Corona-Zahl: Hannover steuert nach

Positiver Coronatest © PantherMedia Foto: RECSTOCKFOOTAGE
Das Gesundheitsamt soll durch die neue Strategie entlastet werden (Themenbild).

In der Region Hannover werden die Kontaktpersonen von Corona-Infizierten in Schulen und Kitas nicht mehr verpflichtend getestet. Das teilte Regionspräsident Hauke Jagau (SPD) mit. Die Quarantäne bliebe bei negativen Testergebnissen ohnehin bestehen. Mit der neuen Strategie sollen die Testkapazitäten in den Laboren entlastet werden. Gleichzeitig dürfen Schulleiter bei einer Corona-Infektion selbständig entscheiden, ob sie in den Modus geteilter Klassen (Szenario B) wechseln. Bisher musste das Gesundheitsamt den Wechsel zwischen Präsenzunterricht und Unterricht zu Hause anweisen.

Weitere Informationen
Schüler sitzen mit Mund-Nasen-Bedeckungen im Unterricht. © picture alliance Foto: Gregor Fischer

Corona: Kultusminister setzt weiter auf Präsenzunterricht

Die Situation werde aber ständig neu bewertet, hieß es. Der Philologenverband hatte Wechselbetrieb gefordert. mehr

 

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 06.11.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Blick in ein leeres Klassenzimmer der Klasse 1 a einer Grundschule © picture alliance/Inderlied/Kirchner-Media / Inderlied/Kirchner-Media

Niedersachsen befreit Grundschüler von Präsenzpflicht

Die Landesregierung setzt auf Homeschooling light: Erst- bis Viertklässler können in die Schule gehen, müssen aber nicht. mehr

Das Logo der IG Metall (weißes "IGM" auf roten Grund im Dreieck). © dpa-Bildfunk Foto: Daniel Karmann

Zweite Runde der Metall-Tarifgespräche für Niedersachsen

Die IG Metall fordert vier Prozent mehr Geld für die Beschäftigten. Die Arbeitgeber lehnen höhere Löhne ab. mehr

Ein Beamter des Justiz Vollzuges geht durch einen Gang in einem Gefängnistrakt. © NDR Foto: Julius Matuschik

Bisher wenige Corona-Fälle in Niedersachsens Gefängnissen

Seit März gab es laut Justizministerin Havliza nur um die 30 Infizierte unter den Insassen. mehr

Das Bild zeigt eine Archivaufnahme einer Polizeirazzia im Sollingen 1991. © NDR

Polizistenmord von 1991: Verurteilter beantragt Entlassung

Er lockte zwei Polizisten im Solling in eine Falle und tötete sie kaltblütig. Jetzt will Dietmar J. in die Freiheit. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen