Stand: 17.02.2021 14:17 Uhr

Prävention gegen Hautkrebs: Mehr Sonnenschutz in Kitas

Ein kleines Mädchen sitzt mit Sonnenhut und Schaufel im Sand. © NDR Foto: Christin Siedler aus Greifswald
Sonnenschutz ist insbesondere für Kleinkinder wichtig. (Themenbild)

Die Niedersächsische Krebsgesellschaft sucht für ein kostenloses Projekt zur Vorbeugung gegen Hautkrebs Kindergärten aus ganz Niedersachsen. Das Ziel sei, einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Sonneneinstrahlung zu fördern und den Sonnenschutz fest im Alltag der Kinder, ihrer Familien und der Kitas zu verankern, teilte die Krebsgesellschaft am Mittwoch in Hannover mit. Das Vorhaben unter dem Motto "SunPass - Gesunder Sonnenspaß für Kinder" startet im Frühjahr und endet mit dem Beginn der Sommerferien. Noch bis zum 26. Februar können sich interessierte Kindertagesstätten bei der Krebsgesellschaft per Mail anmelden. Laut Experten erhöht vor allem in jungen Jahren zu viel Sonneneinstrahlung das Risiko, später an Hautkrebs zu erkranken. Die Haut von Kindern sei sehr viel dünner als die Erwachsener und werde schneller durch die Sonne geschädigt, da sich die hauteigenen Schutzmechanismen erst im Verlauf der Kindheit bildeten, heißt es.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 17.02.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

In Bewegungsunschärfe aufgenomme Szene in der Menschen eine Straße überqueren. © picture alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

17 Oberbürgermeister fordern neue Corona-Strategie

Wenn Risikogruppen überwiegend geimpft sind, wollen sie alle Bereiche des Leben wieder hochfahren - ohne Stufenplan. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen