Stand: 08.11.2019 15:28 Uhr

Pop-up-Kirche öffnet in Hildesheimer Innenstadt

Transparent hinter Fensterscheiben statt hinter dicken Mauern: Mit einer sogenannten Pop-up-Kirche will der evangelisch-lutherische Kirchenkreis Hildesheim-Sarstedt ab dem 15. November junge Menschen für sich begeistern. Mit der temporären Kirche in einem leer stehenden Ladengeschäft in der Hildesheimer Innenstadt sollen "Begegnungsräume im Alltag" geschaffen werden, sagte Projektleiterin Nele Gittermann.

Videos
02:59
Hallo Niedersachsen

Anderer Gottesdienst mit der Rockband Queen

04.11.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Mit kreativen Ideen geht die Osnabrücker Lutherkirche gegen den Mitgliederschwund vor. Thema in einem Gottesdienst war zum Beispiel die Rockband Queen. Das Haus war voll. Video (02:59 min)

Einladung zu Diskussion und Bibel-Krimidinner

Zehn Tage geht es in dem Laden in der Schuhstraße um das Thema "Loslassen". Es solle diskutiert und experimentiert werden. "Das ist nicht nur als Wohlfühloase gedacht, sondern bietet auch Raum für kritische Fragen", sagte Gittermann. Zu festen Öffnungszeiten sollen die Räume zum Besuch und Gesprächen einladen. Drumherum sei ein Programm mit Wohnzimmerkonzert, Kleidertauschbörse, Bibel-Krimidinner und Yoga geplant. Im Dezember soll eine weitere Pop-up-Kirche in Sarstedt (Landkreis Hildesheim) öffnen.

Weitere Informationen

Zur Hölle noch mal? Heavy Metal im Gotteshaus

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr gab es am Freitagabend den zweiten Heavy-Metal-Gottesdienst in der Nortruper Dorotheenkirche. Sogar der Tod hat mitgetanzt. (06.11.2015) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 08.11.2019 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

05:34
Hallo Niedersachsen
04:04
Hallo Niedersachsen
02:11
Hallo Niedersachsen