Stand: 20.10.2020 14:28 Uhr

Polizistin bei Flucht von mutmaßlichem Ladendieb verletzt

Die Seite eines Polizeiautos. © NDR Foto: Thomas Hans
Gegen den 16-Jährigen wurden mehrere Verfahren eingeleitet - unter andere wegen Widerstands sowie Diebstahls mit Waffen (Themenbild).

Bei der Kontrolle eines mutmaßlichen Ladendiebes in Hannover ist eine Polizeibeamtin verletzt worden. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Laut Polizei hatte ein Ladendetektiv die Beamten alarmiert, weil er den Jugendlichen an einer Stadtbahn-Haltestelle in Bemerode wiedererkannt hatte. In der Tasche des 16-Jährigen fanden die Beamten unter anderem Diebesgut und einen Teleskop-Schlagstock. Als sie auch seine beiden Begleiter kontrollieren wollten, flüchtete der 16-Jährige. Beim Versuch, ihn aufzuhalten, wurde eine 23-jährige Polizistin so schwer verletzt, dass sie im Krankenhaus behandelt werden musste. Der Jugendliche kam wenig später ohne seine Tasche zurück. Gegen ihn wurden mehrere Verfahren eingeleitet.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 20.10.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mitarbeiter im Rollstuhl bei Montagearbeiten. © dpa-Bildfunk Foto: Hendrik Schmidt

Corona-Pandemie: Werden Menschen mit Behinderung vergessen?

Verbände und Einrichtungen beklagen fehlende Teilhabe an Corona-Entscheidungen. Sie fordern barrierefreie Impfkampagnen. mehr

Ein Intensivbett mit einem Beatmungsgerät.  Foto: Roland Weyrauch

Corona: Todesfälle erreichen hohes Niveau der ersten Welle

Binnen eines Tages gab es 23 Corona-Todesfälle. Am Tag zuvor waren es 25 - so viele wie noch nie in der zweiten Welle. mehr

Eine Unfallwarnung auf einem Fahrzeug der Polizei. © dpa Foto: Carsten Rehder

Zwei Menschen sterben bei Unfall nahe Hessisch Oldendorf

Eine 21-Jährige und ihr 27 Jahre alter Beifahrer sind im Kreis Hameln-Pyrmont mit dem Auto aus einer Kurve geraten. mehr

Kreuz vor einem Kirchenfenster © photocase.de Foto: claudiarndt

Missbrauchsschutz: Pfarrer aus Hannover setzt auf Glastüren

Das Konzept gegen "dunkle Ecken" soll dafür sorgen, dass sich Kinder in den Räumen der katholischen Kirche wohlfühlen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen