Stand: 18.09.2019 10:10 Uhr

Polizei nimmt Autofahrer nach kurzer Flucht fest

Die Polizei hat in der Nacht zu Mittwoch in Auhagen (Landkreis Schaumburg) einen flüchtigen Autofahrer gefasst. Wie ein Sprecher mitteilte, hatte der 33-Jährige bei einer Routinekontrolle nicht angehalten. Der Mann bog stattdessen in eine Seitenstraße ein und versuchte, zu Fuß zu flüchten. Nach kurzer Zeit gab er jedoch auf und ließ sich festnehmen. Es stellte sich heraus, dass der 33-Jährige keinen Führerschein besaß und unter dem Einfluss von Drogen stand. Außerdem hatte sein Auto keine gültigen Kennzeichen.

Jederzeit zum Nachhören
09:48
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

15.10.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:48 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 18.09.2019 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:02
Hallo Niedersachsen
06:04
Hallo Niedersachsen
03:37
Hallo Niedersachsen

Die Glöckner von YouTube

Hallo Niedersachsen