Ein Polizeiauto von vorne mit eingeschaltetem Blaulicht. © NDR Foto: Julius Matuschik

Polizei hebt illegales Sprengstofflabor in Bad Pyrmont aus

Stand: 18.01.2021 15:02 Uhr

Immer wieder hat es laute Explosionen in Bad Pyrmont gegeben. Jetzt hat die Polizei die Ursache aufgeklärt: Ein 25-Jähriger hatte in einem Sprengstofflabor Bomben gebastelt - und später gezündet.

Monatelang tappten die Ermittler im Dunkeln. Weder konnten sie den genauen Ort der Explosionen und Knallgeräusche ausfindig machen, die in ganz Bad Pyrmont zu hören waren, noch war die Ursache dafür bekannt. Jetzt hat eine verdächtige Lieferung die Polizei auf die Spur eines Verdächtigen gebracht.

Materialien in Kombination sehr gefährlich

Ein 25-jähriger Mann aus Bad Pyrmont hatte den Angaben zufolge Materialien erhalten, aus denen sich sprengfähige Gegenstände herstellen ließen, wenn man sie zusammenmixt. Bei einer Durchsuchung mit Sprengstoffspürhunden entdeckten die Beamten in einer Garage ein Sprengstofflabor. Zwar sind die jeweiligen Einzelteile und Materialien nach Angaben der Polizei ungefährlich, stellen aber in Kombination zueinander eine große Gefahr dar.

25-Jähriger handelte "aus Spaß"

Der junge Mann habe gestanden, in den vergangenen Jahren unter anderem Rohr- und Rauchbomben hergestellt zu haben, die er explodieren ließ. Er habe Spaß daran gehabt, habe er den Ermittlern gesagt. Über die Gefahren war er sich laut Polizei "wohl in keinster Weise bewusst". In der Wohnung des Beschuldigten fanden die Beamten darüber hinaus noch eine kleine, professionell eingerichtete Cannabisplantage. Der 25-Jährige muss sich nun wegen einer Vielzahl von Verstößen gegen das Sprengstoffgesetz und das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Weitere Informationen
Zwei Polizisten stehen nebeneinander auf einer Straße. © NDR Foto: Julius Matuschik

Mysteriöse Explosionen in Bad Pyrmont

In Bad Pyrmont haben sich jüngst mehrere Explosionen ereignet. Zuletzt hatten Streifenpolizisten am Wochenende einen Knall gehört. An einem Weg entdeckten sie Trümmerteile. (22.10.2019) mehr

Archiv
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 18.01.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auf einem Schild wird um Ruhe während der Abiturprüfung gebeten. © dpa Foto: Armin Weigel

Trotz Corona-Pandemie: Tonne hält an Abitur-Terminen fest

Der Zeitplan gelte unabhängig von Szenarien. Laut Kultusminister werde der Stoff an die Pandemie-Bedingungen angepasst. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen