Stand: 30.11.2021 11:28 Uhr

Polizei Bad Münder stoppt betrunkene Transporter-Fahrerin

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeugs leuchtet. © picture alliance / dpa Foto: Monika Skolimowska
Die Frau fiel der Polizei auf, weil sie mit ihrem Fahrzeug zwischen den Fahrbahnen hin- und hergependelt war. (Themenbild)

Die Polizei hat die Fahrerin eines Transporters gestoppt, die auf der B217 von Springe nach Hameln unterwegs war und in Schlangenlinien fuhr. Bei der Kontrolle am späten Montagabend stellte sich heraus, dass die 40-Jährige Alkohol getrunken hatte. Ein Atemtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Die Polizei zog den Führerschein der Frau aus Springe ein.

 

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 30.11.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) gibt eine Regierungserklärung im niedersächsischen Landtag ab. © dpa-Bildfunk Foto: Ole Spata

Corona hat Landtag verändert: "Persönliches Gespräch fehlt"

Die Abgeordneten im niedersächsischen Landesparlament vermissen besonders den direkten Austausch untereinander. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen