Stand: 27.12.2019 11:09 Uhr  - Hallo Niedersachsen

Pizzen und Mett: Die kuriosesten Polizeieinsätze

Eine Kartoffel wird halbiert © NDR Foto: Claudia Timmann
Ein Kartoffeln schälender Einbrecher? Das ist sogar für eine Wohngemeinschaft zu skurril. (Themenbild)

Ein wildfremder Mann, der seelenruhig am Esstisch einer Wohngemeinschaft sitzt und sich Kartoffeln schält: Das muss auch für die Polizisten in Hannover ein ungewöhnliches Bild gewesen sein. Erst kurz zuvor hatte sich herausgestellt, dass keiner der Mitbewohner den Mann kannte. Er hatte die Tür aufgebrochen und es sich in der Küche gemütlich gemacht - bis er am Ende von der Polizei rausgeschmissen wurde. Zum Jahresende schaut Niedersachsens Polizei auf einige solcher kuriosen Einsätze zurück.

Zweimal ohne Lappen

Ein Polizist hält eine rote Polizeikelle aus dem Beifahrerfenster eines Streifenwagens heraus. © NDR Foto: Julius Matuschik
Bitte rechts ranfahren: Mancher Einsatz in diesem Jahr mag den Beamten Nerven gekostet haben.

Bei Bad Bentheim stoppten Polizisten etwa einen jungen Autofahrer auf der A30. Er war ohne Führerschein unterwegs. Um von der Autobahn wieder nach Hause zu gelangen, rief er einen Bekannten. Als dieser ankam, stellte sich jedoch heraus, dass auch er keine Fahrerlaubnis hatte. Am Ende wurden beide von einem dritten Mann abgeholt.

Polizei dringt in falsche Wohnung ein

Gleich drei Mal haben Polizisten bei einer groß angelegten Drogenrazzia im Raum Hannover die falschen Türen eingetreten. In einem Fall hatte ein in der Wohnung vermuteter Drogendealer innerhalb des Hauses die Wohnung gewechselt - ohne sich umzumelden. Als die Polizisten dann vor der richtigen Wohnung standen, verzichteten sie aber auf die gewaltsame Öffnung: Von der Razzia hatten die Bewohner des Hauses bereits Wind bekommen, weil das Eindringen in die falsche Wohnung so laut gewesen war.

Halb nackter Kletterer in der JVA

Ein weiterer nicht ganz ungefährlicher Vorfall ereignete sich in der JVA Vechta: Weil eine Inhaftierte mit ihrem Freund Schluss machen wollte, kletterte dieser eine vier Meter hohe Laterne hoch, um noch einmal die Möglichkeit zu haben, mit seiner Noch-Freundin zu sprechen. Am Ende stieg der Mann halb nackt bis zum Gitterfenster der Frau hinauf. Warum halb nackt? Weil er in weiser Voraussicht seine Kleidung abgelegt hatte, damit er nicht im Stacheldraht hängen bleibt.

Betrunkene Zwillinge testen die Beamten

Mettbrötchen © Colourbox Foto: Maren Winter
Mett auf Brötchen: Bei diesem Anblick konnte ein Mann in Lüneburg nicht widerstehen und griff zu - ohne zu bezahlen. (Themenbild)

In Braunschweig stellte ein betrunkenes Zwillingspaar die Polizei vor eine besonders knifflige Aufgabe: Einer von beiden soll betrunken mit dem Mofa durch die Stadt gefahren sein. Eine Passantin meldete den Beamten das Nummernschild. Als die Polizei bei der Wohnung ankam, mussten beide Brüder pusten und kamen jeweils auf fast 3 Promille. Beide gaben an, dass keiner von ihnen gefahren sei.

Kundin bekommt Pizza ins Gesicht

Gleich zweimal wurden Pizzen zum Gegenstand von Ermittlungen: Ein renitenter Pizzalieferant aus Bückeburg (Landkreis Schaumburg) warf einer Kundin das Gericht kurzerhand ins Gesicht, nachdem die sich über die zu lange Lieferzeit beschwert hatte. In Wolfsburg sind Einbrecher in den Keller eines Mehrfamilienhauses eingebrochen, nur um zwei Tiefkühlpizzen zu stehlen.

Mann bezahlt 13 Mettbrötchen mit einem Stein

Großen Hunger hatte offenbar auch ein Mann in Lüneburg: Er entwendete 13 Mettbrötchen bei einem Bäcker. Als Bezahlung legte er nur einen Stein auf den Tresen. Die Polizei konnte einen Teil der Beute sicherstellen - im Kühlschrank des 37-Jährigen.

Weitere Informationen
Elektrofahrrad © Fotolia.com Foto: mmphoto

Mann entdeckt sein gestohlenes E-Bike im Internet

Pech gehabt: Zwei junge Männer bieten übers Internet ein geklautes E-Bike an. Der vermeintliche Interessent entpuppt sich als der Bestohlene. Und er hat auch noch die Polizei im Schlepptau. (06.11.2019) mehr

Blick auf das Gebäude der Justizvollzugsanstalt für Frauen in Vechta. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Beziehungsrettung: 18-Jähriger bricht in Knast ein

Ein 18-Jähriger ist in das Frauengefängnis in Vechta eingebrochen. Seine inhaftierte Freundin wollte mit ihm Schluss machen. Für ein Gespräch kletterte er bis zu ihrem Fenster. (24.10.2019) mehr

Führerschein in Hosentasche  Foto: Lars Halbauer

Fahren ohne Führerschein im Doppelpack

An der A30 hat die Polizei einen Autofahrer ohne Fahrerlaubnis erwischt. Sein Bekannter, der ihn daraufhin abholen wollte, konnte ebenfalls keinen Führerschein vorlegen. (17.10.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 27.12.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Continental-Werk in Hannover-Stöcken. © dpa

Continental streicht 150 Stellen in Hannover

Continental will in Hannover 150 Stellen im Geschäftsbereich Conti Machinery streichen - das sind knapp die Hälfte der Arbeitsplätze in der Sparte. Grund sei die geringe Auslastung. mehr

Die drei Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Elze: Ulrich Bantelmann, Andreas Baxmann und Wolfgang Schurmann von links.

Elze wählt neuen Bürgermeister - jetzt doch

Fast drei Monate nach dem eigentlichen Wahltermin bestimmt Elze ein neues Stadtoberhaupt. Drei Kandidaten treten an. Der ursprüngliche Termin wurde wegen der Corona-Pandemie verschoben. mehr

Demonstranten fahren mit ihren Fahrrädern auf abgesperrten Straßen durch Hannover, um unter anderem auf den Klimaschutz aufmerksam zu machen, einer sogenannten „Critical Mass“. © picture alliance/augenklick/GES Foto: Marvin Ibo Güngör

Klimastreik am 25. September - auch in Hannover

Die Aktivisten von "Fridays for Future" rufen auch in Hannover wieder zur Demo auf: Am Freitag ist globaler Klimastreik - dann wollen die Aktivisten den Cityring für Autos blockieren. mehr

Hannovers Mannschaft jubelt nach dem Treffer zum 1:0. © picture alliance/Swen Pförtner/dpa Foto: Swen Pförtner

Hannover 96 startet mit Sieg - und verärgert die Fans

Mit einem Erfolg gegen den KSC ist Hannover 96 in die Zweitliga-Saison gestartet. Mehr Aufsehen dürfte in den kommenden Tagen aber der große Frust der eigenen Fans erregen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen