Stand: 21.08.2020 10:59 Uhr

Pavillon Hannover öffnet Bühne für andere Theater

Bestuhlung mit Abständen im Resonanzraum.  Foto: Marcus Stäbler
Besonders kleine Kultureinrichtungen leiden unter den Corona-Auflagen: Sie haben meist kleine Räume und können deshalb sehr wenig Gäste aufnehmen. (Themenbild)

In Hannover soll der Pavillon am Raschplatz in den kommenden zwei Monaten vielen Künstlern eine Bühne bieten. Die Kosten dafür hat zunächst die Stadt übernommen, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Viele Theater und Clubs können wegen der Corona-Regeln nur wenige Zuschauer zulassen. Im Pavillon können dagegen fast 200 Gäste mit dem vorgeschriebenen Abstand Platz nehmen. Profitieren sollen davon unter anderem freie Theater, das Theater am Küchengarten und der Lindener Spezial Club.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 21.08.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Tanja Girullis-Schacht steht neben einem Fax-Gerät und wartet auf ein Fax. © NDR

Opposition kritisiert Personalpolitik bei Jugendämtern

Jugendämter mussten 2020 den Gesundheitsämtern personell aushelfen. Die Landtagsopposition hat dafür wenig Verständnis. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen