Stand: 06.01.2020 12:10 Uhr

Otte-Kinast befürchtet radikalere Bauernproteste

Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) spricht im Landtag. © NDR
Agrarministerin Otte-Kinast kritisiert den Tonfall von "Land schafft Verbindung". (Archivbild)

Niedersachsens Agrarministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) warnt vor einer Radikalisierung der Bauernproteste in Deutschland. Die Wortwahl führender Köpfe der Kampagne "Land schafft Verbindung" stimme sie nachdenklich, sagte die Politikerin der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). In Videos hatten Organisatoren der Protestbewegung laut NOZ erklärt: "Entweder wir sterben, oder wir wehren uns." "Wenn 'Land schafft Verbindung' so weitermacht, erreicht die Bewegung genau das Gegenteil davon, was der Name besagt: nämlich keine Verbindung, sondern Spaltung", sagte Otte-Kinast.

Ministerin will Klarheit über Umbau der Landwirtschaft

Die Ministerin betonte zugleich, dass sich in diesem Jahr entscheiden werde, wie die Landwirtschaft umgebaut werde. Dabei müsse aufgepasst werden, dass dieser Umbau gelänge und nicht im Komplett-Abriss ende. Otte-Kinast hat eigenen Angaben zufolge für den 10. Januar Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Organisationen zum Austausch ins Landwirtschaftsministerium in Hannover geladen. Auch "Land schafft Verbindung" soll demnach daran teilnehmen.

Weitere Informationen
Barbara Otte-Kinast (CDU), Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz von Niedersachsen, im Interview mit dem NDR. © Holger Hollemann/dpa Foto: Holger Hollemann

Mehr Tierwohl: Otte-Kinast regt Sondersteuer an

Um eine bessere Tierhaltung zu finanzieren, hält Niedersachsens Agrarministerin Otte-Kinast eine Sondersteuer für sinnvoll. Andernfalls blieben die Landwirte auf den Kosten sitzen. (06.01.2019) mehr

Ein Landwirt bringt Gülle als Dünger auf einem Feld aus. © dpa picture alliance Foto: Philipp Schulze

Zoff um Düngeverordnung: Bauern sehen rot

Die Düngeverordnung für Niedersachsen sorgt für Streit. In Hannover protestierten Landwirte gegen die "roten Gebiete" - Ministerin Otte-Kinast verteidigte sich im Landtag. (19.11.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 04.01.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen Brand in Hannover. © Tele-News-Network

Polizei nimmt mutmaßlichen Brandstifter in Hannover fest

Die Ermittler prüfen nun, ob der Verdächtige auch für eine Reihe anderer Brände in der Stadt verantwortlich ist. mehr

Eine junge Frau geht in einem Einkaufscenter an einem Weihnachtsbaum vorbei. © dpa - picture alliance Foto: Frank Hoermann/SVEN SIMON

Weihnachtsgeschäft startet in Niedersachsen gedämpft

Der große Ansturm blieb von Lingen über Hannover bis Braunschweig am ersten Adventssonnabend aus. mehr

Die Klasse 9b an der IGD Mühlenberg in Hannover. © NDR

NDR Serie: Die Klasse 9b zwischen Stoßlüften und Gebeten

Ein Jahr lang begleitet der NDR die 9b der IGS Mühlenberg. Thema diesmal: Wer hat welchen Glauben und wie wird gebetet? mehr

Soldaten stehen auf einem Truppenübungsplatz der Bundeswehr. © NDR Foto: Andreas Rabe

Ermittlungen gegen 26 Soldaten aus rechter Chatgruppe

Viele gehören einem Versorgungsbataillon in Neustadt am Rübenberge an. Drei Soldaten wurden bereits suspendiert. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen