Stand: 29.05.2020 08:50 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Noch kein Schmerzensgeld für Hamelner Gewaltopfer

Bild vergrößern
2017 wurde der Täter zu einer Haftstrafe und der Zahlung von Schmerzensgeld verurteilt. (Archivbild)

Erst versuchte er seine Ex-Partnerin mit Messerstichen und Axthieben zu töten, dann band er ihr ein Seil um den Hals und schleifte sie hinter seinem Auto durch Hameln. Das Opfer - die heute 31-jährige Kader K. - überlebte die Attacke Ende 2016. Ihr Ex-Partner wurde im Mai 2017 zu 14 Jahren Gefängnis verurteilt - und der Zahlung von 137.000 Schmerzensgeld an das Opfer. Doch K. wartet bis heute auf das Geld.

Verkauf des Hauses verzögert sich

Bisher erhielt K. nur das Auto des Täters. Die Staatsanwaltschaft hatte es Anfang 2018 freigegeben. Der angekündigte Verkauf des Hauses des Ex-Mannes in Eimbeckhausen bei Bad Münder verzögere sich, so der Anwalt des Opfers, Roman von Alvensleben. Er hofft auf einen Termin für eine Zwangsversteigerung in diesem Jahr.

Seil löste sich nach 200 Metern

Das Warten mache sie wütend, aber schlimmer noch seien ihre gesundheitlichen Probleme, so die 31-Jährige. Sie bekomme Panikattacken, könne nicht Auto fahren, Geschwindigkeit mache ihr Angst. Dem Mordversuch 2016 war unter anderem ein Streit um Unterhaltszahlungen vorausgegangen. K. hatte die Attacke nur überlebt, weil sich das Seil nach etwa 200 Metern löste und ein Passant sofort Erste Hilfe leistete.

Weitere Informationen

Ex-Frau durch Hameln geschleift: 14 Jahre Haft

Ein 39-Jähriger, der seine Ex-Frau am Auto durch Hameln geschleift hat, ist zu 14 Jahren Haft verurteilt worden. Das Opfer bekommt Schmerzensgeld und auf eigenen Wunsch auch das Auto. (31.05.2017) mehr

28-Jährige mit Auto durch Hameln geschleift

Ein 38-Jähriger soll in Hameln seine Lebensgefährtin an einem Seil hinter seinem Auto hergezogen haben. Die Frau wurde lebensgefährlich verletzt. Der Mann stellte sich der Polizei. (21.11.2016) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 29.05.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

06:06
Hallo Niedersachsen
03:27
Hallo Niedersachsen
03:01
Hallo Niedersachsen