Stand: 19.11.2019 17:45 Uhr

Nienstädt: Erneuter Brand in Kunststofffabrik

Die Kunststofffabrik ist schon zum zweiten Mal abgebrannt.

Bei einem Feuer auf dem Gelände einer Kunststofffabrik bei Nienstädt (Landkreis Schaumburg) ist eine Halle komplett zerstört worden und eingestürzt. Der Brand ist inzwischen gelöscht. Auch eine angrenzende weitere Halle und ein Bürotrakt wurden beschädigt. Laut Polizei befanden sich nach bisherigen Erkenntnissen keine Menschen in den Gebäuden. Die Polizei Bückeburg hat den gesamten Brandort beschlagnahmt. Die Brandursachenkommission des Landeskriminalamts wird voraussichtlich am Mittwoch ihre Arbeit aufnehmen. Bereits im vergangenen Jahr hatte es auf dem Gelände gebrannt.

Rund 150 Feuerwehrleute im Löscheinsatz

Die Ursache für das Feuer ist nach Angaben eines Sprechers noch unklar. Ausgebrochen war es in der Nacht zu Dienstag in der Halle, die später einstürzte. Anwohner hatten die Einsatzkräfte alarmiert, nachdem sie den Feuerschein bemerkt hatten. Die Halle gehört zu einem kunststoffverarbeitenden Betrieb im Industriegebiet zwischen Nienstädt und Stadthagen. Laut Polizei fertigt die Spezialfirma Figuren aus Kunststoff an. Rund 150 Einsatzkräfte waren mit den Löscharbeiten beschäftigt.

Schon der zweite Brand innerhalb eines Jahres

Bereits vor einem Jahr brannte auf dem Werksgelände eine Halle ab. Firmenchef Jürgen Maicher sagte NDR 1 Niedersachsen: "Wir sind nach diesem zweiten Feuer traumatisiert." Zur Schadenshöhe könne er zurzeit noch nichts sagen. Der Brand aus dem vergangenen Jahr sei versicherungstechnisch noch nicht ganz abgewickelt, da sei die Firma erneut von so einem Feuer betroffen. Die Freude am Unternehmertum sei dahin, sagte Maicher.

Jederzeit zum Nachhören
09:46
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

11.12.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:46 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 19.11.2019 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:20
Hallo Niedersachsen
03:46
Hallo Niedersachsen
02:59
Hallo Niedersachsen