Stand: 15.06.2020 11:10 Uhr

Nienburg: Streit zwischen zwei Frauen eskaliert

Innenansicht eines Streifenwagens, in dem zwei Polizisten sitzen. © NDR Foto: Julius Matuschik
Zwischenzeitlich waren mehr als 30 Beamten im Einsatz, um eine weitere Eskalation zu vermeiden (Themenbild).

In Nienburg ist ein Streit zweier Frauen eskaliert und hat zu einem größeren Polizeieinsatz geführt. Wie die Beamten am Montag mitteilen, gerieten zunächst die beiden Frauen am Freitagabend in einem Markt aneinander. Die 43-Jährige habe einer 24-Jährigen zunächst Pfefferspray ins Gesicht gesprüht, später sei auch noch eine Eisenstange eingesetzt worden. Familienangehörige mischten sich ein, es kam zu weiteren Auseinandersetzungen: Ein 48-jähriger Mann habe zwei Menschen mit einer Gartenhacke angegriffen und verletzt, so ein Polizeisprecher. Weil sich zwischenzeitlich zwischen 50 und 60 Angehörige in dem Bereich aufhielten, habe die Polizei die Präsenz auf mehr als 30 Beamte erhöht. Ein weiteres Aufeinandertreffen sei verhindert worden. Die Polizei habe darüber hinaus am gesamten Wochenende gezielt Fahrzeuge und Personen kontrolliert und Platzverweise ausgesprochen, so der Sprecher.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 15.06.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Mund-Nasen-Schutz liegt auf dem Boden vor dem Rathaus. © dpa - Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Kontakte reduzieren: Weil appelliert an alle Niedersachsen

Bundeskanzlerin Merkel und die Länderchefs haben neue Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen. mehr

Auf der Messe "Pferd und Jagd 2017" sieht man auf einem verwackelten Foto eine Person auf einem Pferd. © dpa - Bildfunk Foto: Peter Steffen

Wegen Corona: Messe Pferd & Jagd in Hannover abgesagt

Eine Absage erst kurz vor Start wäre für Aussteller und Veranstalter eine größere wirtschaftliche Katastrophe, heißt es. mehr

Eine Biene sitzt auf einer Blüte. © NDR Foto: Annafried Stürmer

"Niedersächsischer Weg": Tinte auf dem Vertrag ist trocken

Umweltminister Olaf Lies (SPD) bezeichnet die Vereinbarung für mehr Artenschutz als beispielloses "Aufbruchssignal". mehr

Die bunten Figuren "Nanas" der Künstlerin Niki de Saint Phalle © HMTG

Niki de Saint Phalle: Schöpferin der Nanas wäre 90 Jahre alt

Die französische Künstlerin wurde am 29. Oktober 1930 geboren. Drei ihrer berühmten, bunten Nanas stehen im Hannover. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen