Stand: 17.12.2018 13:13 Uhr

Nach Brand in Ahlem: 30-Jähriger in Psychiatrie

Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Hannover ist der mutmaßliche Brandstifter in die Psychiatrie eingewiesen worden. Das teilte die Polizei NDR 1 Niedersachsen mit. Der 30-Jährige hatte gestanden, das Feuer in dem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Ahlem gelegt zu haben. Acht Menschen wurden bei dem Brand verletzt, fünf davon schwer. Das Feuer war am Sonnabendmorgen in einer Wohnung im dritten Obergeschoss des verwinkelten Gebäudekomplexes ausgebrochen. 37 der 110 Appartements sind derzeit nicht bewohnbar. Die Polizei geht von einem Schaden von rund 750.000 Euro aus.

Mehr als 100 Einsatzkräfte am Brandort

Der Brand war am Sonnabend gegen 7.30 Uhr entdeckt worden, rund 60 Bewohner wurden daraufhin evakuiert. Die mehr als 100 Einsatzkräfte hatten den Brand binnen weniger Stunden unter Kontrolle und konnten ein Übergreifen des Feuers auf weitere Teile des Gebäudekomplexes verhindern. Der Einsatz sei schwierig gewesen, da sich das Feuer im rückseitigen Teil des Hauses befand, sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

Bereits am Freitag war ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Hannover ausgebrochen. Menschen wurden bei dem Feuer in der Oststadt nicht verletzt, der Schaden wird auf etwa 500.000 Euro geschätzt.

Weitere Informationen

Hannover: Hoher Schaden bei Brand in der Oststadt

Ein Brand hat eine Wohnung in Hannover komplett zerstört und einen Schaden von rund einer halben Million Euro verursacht. Die 24 Bewohner können vorerst nicht in das Haus zurück. mehr

01:13

Feuerwehr: Vom Notruf zum Einsatz

Was passiert, wenn Sie im Notfall die 112 anrufen? Dieses Video erklärt die fünf W-Fragen und was die Feuerwehrleute zwischen Notruf und Einsatz machen. Video (01:13 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 17.12.2018 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:37
Hallo Niedersachsen

Schweinehöfe: Blick in eine ungewisse Zukunft

19.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:56
Hallo Niedersachsen

Muttersprache: Wie Babys sprechen lernen

19.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:28
Hallo Niedersachsen

Gefahr im Verkehr: Was tun gegen Geisterfahrer?

18.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen