Stand: 23.02.2021 10:50 Uhr

Nach Brand im Güterbahnhof: Identität des Toten unklar

Eine Fahrzeugfront mit der Aufschrift Feuerwehr. © NDR Foto: Julius Matuschik
Der Brand war in einem leerstehenden Gebäude auf dem ehemaligen Güterbahnhof ausgebrochen.

Nach dem Brand auf dem ehemaligen Güterbahnhof in Celle mit einem Toten sucht die Polizei weitere mögliche Zeugen. Die Idäntität des toten Mannes ist nach Angaben einer Sprecherin immer noch nicht geklärt. Die Ermittler schätzen sein Alter auf 20 bis 30. Außerdem sei klar, dass er wegen des Feuers ums Leben gekommen ist. Der Brand war vor knapp einer Woche in einem leerstehenden Gebäude auf dem ehemaligen Güterbahnhof ausgebrochen. Die Polizei ermittelt gegen vier Jugendliche, die im Verdacht stehen, den Brand verursacht zu haben.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 23.02.2021 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Carola Reimann (SPD), niedersächsische Gesundheitsministerin, spricht während der Corona-Landespressekonferenz im Landtag. © picture alliance/dpa | Ole Spata Foto: Ole Spata

Rücktritt: Gesundheitsministerin Reimann legt Amt nieder

Der Rücktritt erfolgt mit sofortiger Wirkung. Gesundheitliche Gründe hätten den Ausschlag gegeben, so die SPD-Politikerin. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen