Stand: 25.09.2020 12:43 Uhr

NDR Serie: Für die Klasse 9b geht's hoch hinaus

von Tobias Hartmann
Schüler der 9b arbeiten im Computerraum. © NDR Foto: Tobias Hartmann
Die Schülerinnen und Schüler der 9b sollen mithilfe von Online-Tests herausfinden, welche Berufe für sie infrage kommen.

2.000 Schülerinnen und Schüler - die Leonore-Goldschmidt-Schule - auch bekannt als IGS Mühlenberg - ist die größte Schule in Hannover. Schulleiter Michael Bax sagt, er veranstaltet jeden Tag eine Großveranstaltung. Wenn es einen einzigen Corona-Fall gibt, geht die gesamte Jahrgangsstufe in Quarantäne. 240 Kinder. So geschehen gerade in der Jahrgangsstufe 10. Die 9b ist bislang verschont geblieben. Und darüber sind die Klassenlehrer Marie Lassan und Matthias Meyer auch sehr froh. "Man hat sowieso schon das Bedürfnis, den Lernrückstand aufzuholen und die Lücken zu füllen, die durch den 'Lockdown' entstanden sind, gerade im Hinblick auf die Abschlüsse, die jetzt näher rücken", sagt Marie Lassan. "Denn in der Jahrgangsstufe 9 werden wichtige Weichen gestellt, die Schüler und Schülerinnen merken jetzt das halbe Jahr, was ihnen fehlt, und sie kriegen mit, dass es jetzt langsam ernst wird", ergänzt ihr Teamkollege Matthias Meyer.

VIDEO: Die Klasse 9b: Zwischen Corona und Zukunftsplänen (5 Min)

Schüler wollen Mechatroniker und Augenärztin werden

PC-Raum. Dritte und vierte Stunde. Alle 27 Schüler sitzen vor einem Computer und machen einen Online-Test der Arbeitsagentur. Sie müssen unterschiedlichste Fragen zu ihren Interessen, Stärken und Schwächen beantworten. Am Ende spuckt das Programm dann Berufe aus, die zu den 14- bis 15-Jährigen passen sollen. Saman nimmt einen großen Schluck aus seiner großen Eistee-Flasche. Er ist erst vor vier Jahren mit seiner Familie aus Syrien nach Hannover gekommen. Trotzdem hat er schon ganz konkrete Zukunftsvorstellungen: "Ich will meinen erweiterten Realschulabschluss machen, um dann bei VW angenommen zu werden. Fahrzeug-Mechatroniker, das ist schon mein Kindheitstraum." Die 14-jährige Hlat hat sich das Abitur zum Ziel gesetzt. Sie will Augenärztin werden.

Döner-Imbiss und Boker: Jugendliche zeigen ihr Viertel

Ein Schüler blickt von einem Hochhaus am Canarisweg. © NDR Foto: Tobias Hartmann
Rundgang durch das Viertel: Von einem Hochhaus am Canarisweg blicken die Jugendlichen über Mühlenberg.

Dem Klassenlehrer-Team ist es wichtig, ihre Schützlinge nicht nur als Lernende zu sehen, sondern auch den Menschen hinter dem Schüler kennenzulernen. Um auch das soziale Umfeld jedes einzelnen besser zu verstehen, steht heute nach Schulschluss ein kleiner Rundgang durch den Stadtteil Mühlenberg auf dem Programm. Einige Schüler der 9b präsentieren ihr Viertel. Da steht der Döner-Imbiss, zu dem es oft nach der Schule geht, hier der Kiosk mit dem "besten Wassereis" und zwei Straßen weiter der "Boker", wie man in Hannover den Bolzplatz nennt. Die Schüler zeigen mit Freude ihren Stadtteil.

Hochhäuser am Canarisweg - für Saman ein Ort der Ruhe

Nur beim Canarisweg, einem lang gezogenen Hochhausblock mit 600 Wohneinheiten, gehen die Meinungen ein bisschen auseinander. Die einen sagen, abends sollte man hier besser nicht alleine auf die Straße gehen, die Kriminalität sei hier schon höher als andernorts. Die anderen meinen, die Straße hätte einen viel schlechteren Ruf als sie eigentlich verdiene. Saman zum Beispiel nutzt die zwölfstöckigen Gebäude des Öfteren für eine Verschnaufpause. Dann fährt er mit dem Fahrstuhl bis ganz oben und genießt von den frei zugänglichen Balkonen die tolle Aussicht auf Hannover. "Frische Luft, hier ist es ruhig, du siehst ganz Hannover. Was gibt es Besseres? Und das sogar kostenlos", sagt Saman und grinst. Gesagt, getan. Die ganze Gruppe zwängt sich in den Aufzug und drückt auf die "12". Und so endet die etwas andere Stadtteilführung auf dem höchsten Punkt in Mühlenberg und das Klassenlehrer-Team hat ihre 9b noch ein bisschen besser kennengelernt.

Weitere Informationen
Die 9B der Leonore-Goldschmidt-Schule in Hannover.
3 Min

Erster Schultag für die Klasse 9b in Hannover

Auch an der Leonore-Goldschmidt-Schule in Hannover beginnt wegen Corona ein besonderes Schuljahr. Über mehrere Monate wird Hallo Niedersachsen die Klasse 9b begleiten. (27.08.2020) 3 Min

Schülerinnen und Schüler im Unterricht ohne Maske. © NDR

NDR Serie: Ein Schuljahr mit der Klasse 9b

Für die 9b der Leonore-Goldschmidt-Schule in Hannover wird es ein wichtiges Jahr: Corona und Zukunfts-Fragen beschäftigten die jungen Menschen. Der NDR begleitet sie ein Jahr lang. mehr

Dieses Thema im Programm:

Funkbilder - der Tag | 25.09.2020 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

An einem geschlossenen Geschäft weist ein Schild auf die Maskenpflicht hin. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt/dpa

Corona: Neue Verordnung tritt Freitag in Kraft

Die Regelungen sehen etwa eine strengere Maskenpflicht sowie Sperrzeiten in Orten mit vielen Neuinfektionen vor mehr

Ein Eisbär frisst aus einem "Kürbiskopf". © TeleNewsNetwork
1 Min

Halloween-Party bei Eisbären und Co. im Zoo Hannover

Am Freitag haben Erdmännchen, Eisbären und Elefanten besonderes Futter bekommen: Es gab Halloween-Kürbisse. 1 Min

Auf einem Diplay eines Polizeiwagen steht Unfall, Blaulichter leuchten.

Rinteln: Auto gerät nach Kollision mit Baum in Brand

Die drei Insassen des Pkw konnten sich aus dem Fahrzeug selbst befreien. Der 18-jährige Fahrer kam ins Krankenhaus. mehr

Wappen der Polizei Niedersachsen © Picture Alliance/dpa Foto: Wolfgang Langenstrassen

Wangenküsschen beim Friseur: Polizei schließt Geschäfte

Bei mehreren Bars und Friseuren fehlte es an Hygienekonzepten. Auch die Abstandsregel wurde teils ignoriert. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen