Stand: 17.04.2020 14:57 Uhr

Muezzin ruft in Hameln von Dächern zum Gebet

In der Corona-Krise ist es Gläubigen nicht erlaubt, ihre Gebetshäuser - ob Kirche, Moschee oder Synagoge - zu besuchen. Daher sind die Gemeinden kreativ, wenn es heißt, ihre Mitglieder zu erreichen. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, ertönte am Freitagmittag im Weserbergland zum ersten Mal von den Moscheen der Ruf eines Muezzins.

Freitagsgebet in Zeiten von Corona öffentlich

Der Muezzin Yunus Emre Arslan steht in Hameln über den Dächern und betet. © NDR Foto: Wilhelm Purk
Der Muezzin Yunus Emre Arslan hat in Hameln am Freitag erstmals zum muslimischen Gebet aufgerufen.

Muezzin Yunus Emre Arslan rief die islamischen Gemeinden in Hameln zum Gebet gegen Corona in den eigenen vier Wänden auf. Die Gebetsrufe sind für die Zeit der Corona-Regeln jeweils um 13.30 Uhr zum Freitagsgebet zu hören.

Weitere Informationen
Eine grüne Schultafel auf der mit Kreide geschrieben steht: "Schule entfällt wegen Corona-Virus, Covid-19, SARS-CoV-2". Davor hochgestellte Stühle auf Tischen. © imago images / Michael Weber Foto: Michael Weber

Corona-Ticker: Niedersachsen verlängert Weihnachtsferien

Die Schulen im Land sollen nun vom 18. Dezember bis 11. Januar Pause machen. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Ein Junge schiebt neben seiner Mutter einen Einkaufswagen, beide tragen Mundschutz. © dpa Foto: Friso Gentsch

Corona: So sehen die Lockerungen konkret aus

Wann beginnt die Schule wieder? Welche Auflagen müssen Geschäfte erfüllen? Die jetzt schon bekannten Details zu den Corona-Beschlüssen von Bund und Ländern finden Sie hier. mehr

Ein Mensch in Ganzkörperschutzanzug mit blauen Handschuhen hält ein Corona-Test-Röhrchen in Händen. © picture alliance/Fotostand Foto: Havergo

Corona in Niedersachsen - keine Lockerung in Sicht

Vor dem Bund-Länder-Treffen zu Corona rückt erneut Weihnachten in den Fokus. Stephan Weil hatte klare Regeln gefordert. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 16.04.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Leerer Klassenraum © Fotolia.com Foto: Uolir

Niedersachsen zieht Beginn der Weihnachtsferien vor

Die meisten Ministerpräsidenten haben sich auf vorzeitige Ferien geeinigt. Letzter Schultag ist nun der 18. Dezember. mehr

Teilnehmer einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen stehen mit einem Schild mit der Aufschrift "Nein zum Merkel Faschismus" auf dem Opernplatz in der Innenstadt. © dpa Foto:  Hauke-Christian Dittrich

Kritik an "Querdenken"-Bewegung reißt nicht ab

Der Sophie-Scholl-Vergleich schlägt auch Tage nach der Demonstration in Hannover hohe Wellen. mehr

Heiger Scholz (SPD), Leiter des Krisenstabes zur Corona-Pandemie informiert über die aktuelle Lage. © dpa Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona-Krisenstab sieht ganz leichte Fortschritte

Nach Einschätzung von Niedersachsens Krisenstabsleiter Scholz müssen die Corona-Maßnahmen dennoch fortgeführt werden. mehr

Ein Landwirt bringt Pestizide auf einem Feld aus. © Colourbox Foto: Beneda Miroslav

Forsa-Umfrage: 77 Prozent der Deutschen gegen Pestizide

Die Erhebung steht im Bezug zur Studie "Pestizid-Belastung der Luft". In Niedersachsen waren 59 Stoffe gefunden worden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen