Stand: 28.08.2021 16:18 Uhr

Mobiles Team impft auf Autobahnraststätte an A7

Eine Hand hält den Impfstoff von Johnson & Johnson. © Picture Alliance Foto: Daiano Cristini / Avalon
Die Impfwilligen haben das Vakzin von Johnson & Johnson bekommen, weil man davon nur eine Dosis benötigt. (Themenbild)

Auf der Autobahnraststätte Wülferode-West an der A7 nahe Hannover haben sich am Sonnabend zahlreiche Menschen gegen das Coronavirus impfen lassen. Nach Angaben der Stadt Hannover nutzte das Impfteam den Stoff von Johnson & Johnson, bei dem nur eine Dosis nötig ist. Um möglichst viele Menschen durch eine Impfung vor einer Covid-19-Erkrankung zu schützen, setzt die Politik unter anderem auf mobile Impfteams. So wurden in Niedersachsen und Bremen Menschen in Bussen, auf Schiffen, in Fußgängerzonen, Kirchen und auf Raststätten geimpft.

Weitere Informationen
Eine Frau zieht eine Spritze auf. © picture alliance/dpa Foto: Swen Pförtner

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Corona-Impfung

Wer? Wann? Wie? Wo? Womit? NDR.de beantwortet die wichtigsten Fragen zur Impfung gegen das Coronavirus. mehr

Auf einem Schild in einer Tür steht "geimpft, genesen". © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Robert Michael

Corona: Diese Regeln gelten aktuell in Niedersachsen

Die Hospitalisierungs-Inzidenz gilt als Leitindikator. Ab Warnstufe 2 greift künftig vielerorts die 2G-Regel. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 28.08.2021 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Bundesfinanzminister und Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD) spricht beim 7. Ordentlichen Gewerkschaftskongress der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE). © dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Scholz kündigt auf IG-BCE-Kongress schnelle Energiewende an

Im ersten Regierungsjahr will der SPD-Kanzlerkandidat Weichen für eine stabile, klimafreundliche Stromproduktion stellen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen