Stand: 18.02.2020 14:50 Uhr

Mini-Schildkröte im Zoo Hannover geschlüpft

Eine drei Tage alte Madagassische Spinnenschildkröte neben einer 1 Euro Münze. © dpa Bildfunk Foto: Julian Stratenschule
Die frisch geschlüpfte Madagassische Spinnenschildkröte hat nach dem Schlüpfen nur knapp zehn Gramm gewogen.

Sie ist nach dem Schlüpfen so winzig wie ein Gummibärchen und nur knapp zehn Gramm schwer: Im Zoo Hannover ist am vergangenen Wochenende eine Madagassische Spinnenschildkröte aus dem Ei geschlüpft. Diese vom Aussterben bedrohte Tierart zählt zu den kleinsten Landschildkröten der Welt. Etwa acht Monate dauert die Brutzeit. Bis der Panzer der Baby-Schildkröte ausgehärtet ist, bleibt sie hinter den Kulissen des Zoos. Danach zieht sie um in den Spinnenschildkrötenkindergarten, wo bereits drei ihrer Geschwister leben.

Geschlecht erst nach fünf Jahren sichtbar

Ob es sich bei dieser Baby-Schildkröte um ein Männchen oder ein Weibchen handelt, können die Tierpfleger nach Angaben des Zoos vom Dienstag erst nach etwa fünf Jahren bestimmen. Dann bildet sich bei männlichen Tieren an der Panzerunterseite eine Mulde und auch ihr Schwanz ist deutlich länger als bei den Weibchen.

Weibchen legen nur ein Ei

Der Zoo hatte eigenen Angaben zufolge vor einigen Jahren vier männliche und drei weibliche Madagassische Spinnenschildkröten erhalten, die der Zoll beschlagnahmt hatte. Seitdem bemühen sich die Tierpfleger um die Nachzucht der bedrohten Tierart. In den vergangenen drei Jahren sei jeweils ein Tier geschlüpft. Das Besondere bei den Spinnenschildkröten ist, dass ein Weibchen nur ein Ei pro Gelege legt. Damit es nicht von den anderen Tieren beschädigt wird, nehmen die Tierpfleger das Ei aus dem Terrarium und legen es in einen Brutkasten. Die Spinnenschildkröten haben ihre Heimat im Südwesten von Madagaskar. Dort leben sie nach Angaben des Zoos in Trockenwäldern und Dornbuschsavannen entlang eines Küstenstreifens.

Weitere Informationen
Eine Madagassische Spinnenschildkröte stapft auf Salatblätter zu. © Zoo Hannover GmbH Foto: Zoo Hannover GmbH

Zoo Hannover: Seltene Schildkröte geschlüpft

Binnen vier Monaten meldet der Zoo Hannover den zweiten Nachwuchs bei einer vom Aussterben bedrohten Schildkrötenart. Das Jungtier kam in der Silvesternacht auf die Welt. (03.01.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 18.02.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Mund-Nasen-Bedeckung liegt auf einem weihnachtlich gedeckten Tisch. © picture alliance Foto: Richard Brocken

Neue Corona-Regeln: Das gilt im Dezember und zu Weihnachten

Einschränken, um dann gemeinsam die Feiertage zu verbringen - das ist der Kern der Corona-Verordnung für Niedersachsen. mehr

Ein Arzt impft eine Patientin © picture alliance Foto: Zacharie Scheurer

Stichtag für Impfzentren: Kommunen müssen Standorte benennen

In Hannover soll ein Groß-Impfzentrum an der Messe entstehen. Einige Landkreise wollen Sport- und Stadthallen nutzen. mehr

Hund fletscht die Zähne. © picture-alliance / dpa Foto: Christina Sjögren

Bad Pyrmont: Hund beißt kleinen Mischling tot

Der American Staffordshire Terrier war vor einem Laden angebunden. Beim Anblick des kleinen Hundes riss er sich los. mehr

Eine Frau hält die Hände einer anderen Person © Colourbox Foto: Pressmaster

Corona-Hilfe für den Norden: NDR startet Benefizaktion

Die Corona-Pandemie trifft benachteiligte Menschen hart. "Hand in Hand für Norddeutschland" setzt sich für sie ein. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen