Stand: 18.06.2020 09:41 Uhr

Millionenschaden nach Brand im Baumarkt

Einsatzkräfte der Feuerwehr versuchen ein Feuer zu löschen.
In Celle hat ein Feuer in einem Baumarkt großen Schaden angerichtet.

Bei einem Großbrand ist in der Nacht ein Baumarkt in Lachendorf im Landkreis Celle zerstört worden. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Laut Polizei stand bereits ein Teil des 2.400 Quadratmeter großen Gebäudes in Flammen, als die Feuerwehr eintraf. Die rund 150 Feuerwehrleute konnten ein Übergreifen auf ein Gasflaschenlager und eine Tankstelle verhindern. Wegen einer etwa 200 Meter hohen Rauchsäule mussten die Anwohner zeitweise Fenster und Türen geschlossen halten.

Zu heiß: Experten können noch nicht ermitteln

Die Ursache für das Feuer ist noch unklar. Brandermittler könnten das Gebäude erst betreten, wenn es abgekühlt sei, erklärte eine Polizeisprecherin am Donnerstag. Menschen wurden nicht verletzt. Der Schaden wird auf 2,5 Millionen Euro geschätzt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 18.06.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Eingangsbereich des Sprengel Museums in Hannover. © NDR Foto: Julius Matuschik

Hannover: Fast 3.000 Besucher bei Nacht der Museen

13 Häuser hatten ihre Türen geöffnet und ein Programm mit Führungen, Präsentationen sowie Musik geboten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen