Stand: 31.07.2020 12:26 Uhr

Millionenschaden durch Schwarzarbeit auf dem Bau

Silhouette eines Arbeiters auf einer Baustelle © dpa Foto: Boris Roessler
Laut IG Bau haben Schwarzarbeit und Sozialbetrug 2019 auf Baustellen einen hohen Schaden verursacht. (Themenbild)

Schwarzarbeit und Sozialbetrug auf Baustellen haben in der Region Hannover im vergangenen Jahr einen Schaden von einer Million Euro verursacht. Das teilte die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG Bau) mit. Sie beruft sich auf Zahlen des Bundesfinanzministeriums und des Zollamts. Demnach kontrollierten Zollbeamte im vergangenen Jahr mehr als 400 Baufirmen und leiteten fast 370 Verfahren ein. Die IG Bau befürchtet nach eigenen Angaben einen Image-Schaden für die Branche.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 31.07.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Schornstein der Zuckerfabrik in Weetzen wird gesprengt. © NDR

Weetzens Wahrzeichen: Schornstein von Zuckerfabrik gesprengt

Der Turm war mehr als 100 Jahre das Wahrzeichen des Ortes. Jetzt musste er einem neuen Wohngebiet weichen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen