Stand: 15.04.2019 20:01 Uhr

Millionenschaden bei Brand einer Schule in Celle

Ein Feuer in einer Schule im Celler Ortsteil Klein Hehlen hat einen Schaden in Millionenhöhe verursacht. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, beträgt die Schadenshöhe dreieinhalb Millionen Euro. Nach Angaben der Polizei war das Feuer am Montagnachmittag im Dach der Förderschule ausgebrochen. Die Flammen griffen auch auf Klassenräume über. Wegen starker Rauchentwicklung wurden Anwohner aufgerufen, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Verletzt wurde niemand. Wegen der Osterferien waren weder Kinder noch Lehrer im Gebäude. Es werde nun ermittelt, ob möglicherweise Schweißarbeiten am Dach den Brand ausgelöst haben, so die Polizei.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 16.04.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:48
Hallo Niedersachsen
00:32
NDR Fernsehen
02:49
Hallo Niedersachsen