Stand: 30.11.2021 19:29 Uhr

Mehr als 90 Prozent der Corona-Intensivpatienten ungeimpft

Szene in einer  Intensivstation © dpa Bildfunk Foto: Kay Nietfeld
Die meisten Covid-19-Patienten auf den Intensivstationen können keine Impfung gegen das Virus vorweisen. (Themenbild)

Der Großteil der Covid-19-Patienten auf den Intensivstationen in den niedersächsischen Krankenhäusern ist nicht gegen das Virus geimpft. Wie Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) am Dienstag auf Nachfrage in der Landespressekonferenz mitteilte, liegt der Anteil bei "mehr als 90 Prozent". Die insgesamt 2.350 Intensivbetten in Niedersachsen sind Stand Dienstag zu 9,7 Prozent mit Corona-Patienten belegt.

VIDEO: Besuchsverbot an der Medizinischen Hochschule Hannover (2 Min)

Weitere Informationen
Ein Arzt impft einer Person in den Oberarm. © colourbox

Corona: Wo kann man sich in Niedersachsen impfen lassen?

Viele Landkreise bieten derzeit Sonder-Impfaktionen mit mobilen Teams an. Einzelheiten finden Sie in unserer Übersicht. mehr

Auf einem Arm klebt ein Pflaster nach einer Impfung. © picture alliance Foto: Lennart Preiss

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Corona-Impfung

Wer? Wann? Wie? Wo? Womit? NDR.de beantwortet die wichtigsten Fragen zur Impfung gegen das Coronavirus. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 30.11.2021 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Polizisten und Polizistinnen suchen nach Spuren auf einem abgesperrten Friedhof im Stadtteil Kirchrode. © dpa - Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Mann getötet und auf Friedhof verscharrt: Lange Haftstrafen

Ein Paar wurde im Revisionsprozess in Hannover zu zwölfeinhalb beziehungsweise siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen