Stand: 22.10.2021 12:53 Uhr

Mauer eingestürzt - zwei Bauarbeiter schwer verletzt

In Hannover sind am Freitagmorgen zwei Bauarbeiter beim Einsturz einer Wand schwer verletzt worden. Die beiden 62 und 23 Jahre alten Männer waren laut Angaben eines Feuerwehrsprechers auf dem Dach eines Rohbaus im Stadtteil Vinnhorst beschäftigt, als eine etwa 2,20 Meter hohe Wand umfiel und auf die Männer stürzte. Einer der Verletzten wurde von der Feuerwehr aus den Trümmerteilen gezogen. Der andere Mann habe sich selbst befreit, so der Sprecher. Einer von ihnen erlitt schwere Beinverletzungen, der andere wurde an der Hand verletzt. Beide kamen ins Krankenhaus. Die Ursache für das Unglück ist unklar. Polizei und Gewerbeaufsichtsamt ermitteln.

 

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 22.10.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Absperrband hängt um ein Auto mit einem zerstörten Seitenfenster. © dpa Foto: Fernando Martinez Lopez

Schüsse auf Autos in Hannover: Polizei fahndet nach Täter

Die Wagen waren leer, als die Polizei eintraf. Daneben lagen Projektilreste. Bei einem der Autos lief noch der Motor. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen