Stand: 13.09.2020 14:31 Uhr

Maskenstreit eskaliert in S-Bahn nach Hildesheim

Geballte Faust. © picture-alliance/Lehtikuva Foto: Vesa Moilanen
Der Hinweis, den Mund-Nasenschutz richtig aufzusetzen, endete in einer S-Bahn in der Region Hannover in einer Schlägerei (Themenbild).

In einer S-Bahn von Hannover nach Hildesheim ist am Samstagmorgen ein Maskenstreit eskaliert. Laut Polizei hatten ein 35-Jähriger und seine 32-jährige Begleiterin zwei junge Männer (16 und 20 Jahre alt) darauf hingewiesen, ihren Mund-Nasenschutz nicht unter der Nase zu tragen, sondern richtig aufzusetzen. In der Folge kam es zu einem Handgemenge, das eskalierte und zu Würgegriffen und Schlägen mit einem Handy auf den Kopf des 35-Jährigen führte. Das Zugpersonal alarmierte die Bundespolizei und stoppte die S-Bahn in Rethen (Region Hannover). Gegen die drei Männer werde nun wegen Körperverletzung ermittelt, teilte die Bundespolizei am Sonntag mit.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 13.09.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Hannover: Ein Kellner serviert auf der Außenterrasse eines Cafés an der Lister Meile Kaffee für zwei Gäste. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Private Treffen: Niedersachsen plant weitere Lockerungen

Sie beziehen sich auch auf die Gastronomie und Veranstaltungen. Dies teilte die Staatskanzlei am Montag mit. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen