Stand: 03.12.2019 07:55 Uhr

MHH muss mehr Medizin-Studienplätze anbieten

Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) muss mehr Medizinstudierende aufnehmen. Das hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Lüneburg entschieden. Die Zahl der derzeit angebotenen 290 Studienplätze für Anfänger im Fach Humanmedizin sei zu gering und müsse auf 302 erhöht werden, teilte das OVG mit. Bis das Wissenschaftsministerium die Kapazitäten neu regele, müsse sich die Hochschule an dem Regelstudiengang orientieren, so das Gericht. Die MHH hatte aber bereits angekündigt, für das kommende Wintersemester sogar 320 Plätze anzubieten.

Weitere Informationen

Ärztemangel: Mit Anreizen gegen Unterversorgung

Finanzielle Hilfen, mehr Studienplätze: Die Kassenärztliche Vereinigung fordert Maßnahmen gegen die medizinische Unterversorgung auf dem Land. Dort sei der Ärztemangel besonders deutlich. mehr

Jederzeit zum Nachhören
09:41
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

13.12.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:41 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 03.12.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:23
Hallo Niedersachsen
01:35
Hallo Niedersachsen