Stand: 09.07.2020 21:28 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

MHH erforscht Verlauf von Corona-Infektionen

Eine Virologin untersucht Zellkulturen auf Influenzaviren © dpa Foto: Jochen Lübke
MHH-Wissenschaftler forschen an Krankheitsverlauf von Covid-19. (Themenbild)

Wieso verlaufen Corona-Infektionen bei verschiedenen Patienten so unterschiedlich? Forscher der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) haben nun einen Bluttest entwickelt, der genau dieses Rätsel lösen soll. Anhand der Ergebnisse sollen Mediziner nun vorhersagen können, wie schwer das Corona-Virus den Betroffenen zusetzen wird. Der Schlüssel für diese Prognose liegt laut MHH in den sogenannten Lymphozyten, die für die Immunabwehr des Körpers zuständig sind.

MHH: Schnellere und effektivere Behandlung

Bei Corona-Erkrankten mit einem schweren Verlauf gehen alle Unterarten der Lymphozyten stärker zurück als bei Patienten mit milden Symptomen - dies konnten die Forscher jetzt nachweisen. An der Studie hatten sich 30 Menschen beteiligt, die mit dem Virus infiziert waren. Die Mediziner hoffen nun, die Therapie verbessern zu können. Durch den Bluttest könnten Infizierte schneller und effektiver behandelt, so die MHH. Auch der Therapieverlauf ließe sich möglicherweise vorhersagen.

Ändert der Forschungserfolg die Arbeit in den Kliniken?

Der Effekt der Therapie könnte ebenfalls durch den Test kontrolliert werden. Der Erfolg der Forscher könnte den Umgang der Kliniken mit dem Virus verändern. Denn laut MHH erscheinen einige Patienten bei der Aufnahme im Krankenhaus zunächst stabil; wenig später treten dann bei ihnen plötzlich schwere Verläufe auf. Genau das soll sich durch den Bluttest nun vorhersagen lassen.

Weitere Informationen zu Corona in Norddeutschland
Menschen in einer Diskothek © Colourbox Foto:  ArenaCreative

Niedersachsen und der neue Corona-Alltag

Erst Sportfans, dann Partygänger: Das Land plant in Kürze weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen. Derweil verschärft der Landkreis Cloppenburg seine Allgemeinverfügung. mehr

Fans von Hansa Rostock beim Spiel gegen Stuttgart © imago images/Sportfoto Rudel Foto: Robin Rudel

Corona-Ticker: Rostock startet mit Fans in die Liga - Maskenpflicht

Der Drittligist Hansa Rostock spielt heute gegen den MSV Duisburg. Die Zuschauer auf der Südtribüne müssen eine Maske tragen. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Corona: Niedersachsen meldet 194 Neu-Infektionen

Wie geht es Niedersachsen mit der Corona-Pandemie, was ist heute passiert? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen und Nachrichten zu den Covid-19-Fällen im Land. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 09.07.2020 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auf einem Banner steht "Hannover 2025. Bewerbung zur Kulturhauptstadt Europas". © NDR Foto: Henning Orth

Kulturhauptstadt: Hannovers Manifest für 2025

Im Wettbewerb um die "Kulturhauptstadt 2025" hat Hannover sein zweites Bid Book präsentiert - im Livestream. Zentrales Thema ist die "Agora of Europe", ein wanderndes Festivalzentrum. mehr

Passanten sind mit Einkaufstüten unterwegs. © picture alliance / Markus Scholz/dpa Foto: Markus Scholz

Kein verkaufsoffener Sonntag in Nienburg

Der Kultursonntag am Wall in Nienburg findet ohne Einkaufen statt: Das Verwaltungsgericht hat einem Eilantrag von ver.di stattgegeben und den verkaufsoffenen Sonntag gestoppt. mehr

Blick in den Burgdorfer Forst. © dpa-Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg

Wolfskameras im Burgdorfer Holz gestohlen

Wolfsforscher an der Tierärztlichen Hochschule Hannover sind entsetzt: Unbekannte haben ihre Wildtierkameras im Burgdorfer Holz gestohlen. Dort gibt es ein Rudel mit acht Jungen. mehr

Ein Polizist hält eine Kelle mit der Aufschrift "Halt Polizei" in der Hand. © picture alliance / dpa Foto: Bodo Marks

Burgwedel: Zwei Verletzte nach Verfolgungsjagd

Bei einer Verfolgungsfahrt auf der A7 bei Burgwedel sind am Donnerstagabend zwei Personen leicht verletzt worden. Ein Mercedes-Fahrer wollte sich einer Polizeikontrolle entziehen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen