Parteifähnchen der Linken © picture alliance / dpa Foto: Arne Dedert

Linke in Niedersachsen bestätigt Führungsduo

Stand: 15.03.2021 14:02 Uhr

Die Linkspartei in Niedersachsen hat ihre Doppelspitze wiedergewählt. Die Delegierten stimmten für ihre Vorsitzenden Heidi Reichinnek und Lars Leopold.

Reichinnek aus Osnabrück erhielt rund 58 Prozent der Delegierten-Stimmen, für Leopold vom Kreisverband Hildesheim votierten gut 63 Prozent. Gegenkandidaten gab es nicht. Zum Landesparteitag in Hannover kamen rund 170 Delegierte, die Corona-konform in einer Schule tagen wollten. Das Hygienekonzept sah vor, dass alle Mitglieder zu Beginn der Veranstaltung auf das Coronavirus getestet wurden und Masken tragen mussten.

Umfrage sieht Linke bei fünf Prozent

Einer aktuellen Umfrage zufolge sieht sich Die Linke in Niedersachsen im Aufwind. Ihr Vorsitzender Leopold sagte: "Es freut uns, dass wir als Partei in Umfragen stabil bei fünf Prozent gehandelt werden." Dies stimme für die Kommunalwahlen am 12. September optimistisch. Die Linke wolle dabei verstärkt für bezahlbares Wohnen, einen Ausbau des Bus- und Bahnverkehrs mit Senkung der Preise und für Investitionen in Schulen und Kitas werben. Mit Blick auf die Corona-Pandemie und ihre Folgen müsse erreicht werden, vermögende Menschen gerechter an den Krisenkosten zu beteiligen.

Landeschefin will Freigabe von Impfpatenten

Co-Landeschefin Reichinnek sagte, eine Mehrheit der Menschen befürworte weiterhin grundsätzlich Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. "Damit die Produktion von Impfstoffen endlich angekurbelt wird, gehören die Patente freigegeben", forderte sie.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Version dieses Beitrages ist uns ein Fehler unterlaufen. Darin hieß es, Reichinnek habe 76 Prozent und Leopold knapp 83 Prozent der Delegierten-Stimmen erhalten. Wir haben die Zahlen korrigiert. Die Redaktion bittet für diesen Fehler um Entschuldigung.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 13.03.2021 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Tanja Girullis-Schacht steht neben einem Fax-Gerät und wartet auf ein Fax. © NDR

Opposition kritisiert Personalpolitik bei Jugendämtern

Jugendämter mussten 2020 den Gesundheitsämtern personell aushelfen. Die Landtagsopposition hat dafür wenig Verständnis. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen