Stand: 23.04.2019 20:00 Uhr

Leibniz-Ring für Meeresbiologin Antje Boetius

Bild vergrößern
Meeresbiologin Prof. Antje Boetius bekommt den Leibniz-Ring verliehen. (Archiv)

Der Leibniz-Ring des Presseclubs Hannover geht in diesem Jahr an die Wissenschaftlerin Antje Boetius. Die Meeresbiologin setzt sich mit dem Klimawandel auseinander. Sie sorge dafür, dass die Umwelt lebenswert bleibe, heißt es vom Presseclub. Boetius sei eine "Madame Marie Curie des Meeres". Als Forscherin suche und finde sie Lösungen für eine lebenswertere Umwelt. Die AWI-Direktorin könne zudem ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse verständlich darstellen und präge dadurch wichtige Debatten entscheidend mit.

Verleihung im Oktober

Die Verleihung des mit 15.000 Euro dotierten Preises ist für den 21. Oktober geplant. Der Leibniz-Ring wird im Oktober in Hannover verliehen. Mit dem der Auszeichnung wird an den Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716) erinnert, der in Hannover als Mathematiker, Politiker und Diplomat wirkte. Preisträger im vergangenen Jahr war Klaus Meine, Frontmann der Rockgruppe Scorpions.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 23.04.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:58
Hallo Niedersachsen
03:46
Hallo Niedersachsen
03:17
Hallo Niedersachsen