Stand: 10.12.2020 08:12 Uhr

Lehrte: Fußgänger wird bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Ein Rettungswagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht über eine Straße. © NDR Foto: Julius Matuschik
In Lehrte ist ein Mann bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt worden. (Themenbild)

Ein 62 Jahre alter Fußgänger ist in Lehrte in der Region Hannover von einem Auto erfasst worden. Nach Angaben der Polizei wollte der Mann zwischen haltenden Autos hindurch die Straße überqueren. Dabei wurde er vom Wagen eines 22-Jährigen erfasst. Der 62-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt und kam in ein Krankenhaus.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 10.12.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) betritt das Plenum des Niedersächsischen Landtags mit einem Mund-Nasen-Schutz. © picture alliance/Julian Stratenschulte/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Vor Bund-Länder-Beratungen: Weil will "viel mehr Homeoffice"

Die Länderchefs tagen morgen mit der Kanzlerin. Niedersachsen lehnt schärfere Kontaktregeln und eine Ausgangsspere ab. mehr

Mehrere goldene Sterne auf Sockeln mit dem Schriftzeug "DOSB" stehen aufgereiht hintereinander.  Foto:  Frank May, Gerald Matzka

"Sterne des Sports": Zweimal Gold für den Norden

Der Verein "IcanDo" aus Hannover und der VfL Pinneberg sind für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet worden. mehr

Eine Tafel weist auf das Amtsgericht, das Landgericht und die Staatsanwaltschaft Hildesheim vor dem entsprechenden Gebäude hin. © picture alliance/Holger Hollemann/dpa Foto: Holger Hollemann

163 Taten: Ex-Pastor wegen Betrugs in Hildesheim vor Gericht

Prozess startet am Mittwoch. 61-Jähriger soll mit fingierten Rechnungen 52.000 Euro erschlichen haben. mehr

Ein Schild mit der Aufschrift "Team Demokratie" liegt auf einem Schreibtisch. © NDR Foto: Felix Meschede

Niedersachsen will Demokratie-Projekte auszeichnen

Land will pro Jahr bis zu fünf "Lernorte der Demokratiebildung" würdigen. Bewerbungsschluss ist der 28. Februar. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen