Stand: 10.12.2020 08:12 Uhr

Lehrte: Fußgänger wird bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Ein Rettungswagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht über eine Straße. © NDR Foto: Julius Matuschik
In Lehrte ist ein Mann bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt worden. (Themenbild)

Ein 62 Jahre alter Fußgänger ist in Lehrte in der Region Hannover von einem Auto erfasst worden. Nach Angaben der Polizei wollte der Mann zwischen haltenden Autos hindurch die Straße überqueren. Dabei wurde er vom Wagen eines 22-Jährigen erfasst. Der 62-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt und kam in ein Krankenhaus.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 10.12.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zahlreiche Hühner befinden sich in einem Stall. © NDR

Stallpflicht in Region Hannover - 63 Betriebe betroffen

Nach einem Vogelgrippe-Fall darf Geflügel in Hemmingen, Laatzen und Pattensen nicht mehr im Freien gehalten werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen