Stand: 05.03.2020 15:26 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Legt Coronavirus Niedersachsens Wirtschaft lahm?

Das Coronavirus hat Auswirkungen auf die Wirtschaft im Land. Diese waren schon zu spüren, bevor das Virus Niedersachsen erreichte: In China sind ganze Fabriken seit Wochen lahmgelegt. Daher kommen von dort weniger Wirkstoffe für Medikamente und auch weniger Bauteile etwa für die Automobilzulieferer. Mit jedem Tag werde die Lage schwieriger, sagte der Geschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen (UVN), Volker Müller, NDR Niedersachsen.

VW "beobachtet sehr genau"

Ab wann die Lieferengpässe in Niedersachsen tatsächlich die Produktion beeinflussen, wagt niemand vorherzusagen. Ein Beispiel: Volkswagen. Der Automobilhersteller aus Wolfsburg beobachte die Lage sehr genau, sagte ein Sprecher. Noch seien Teile auf Lager. Und weil viele Firmen in China wieder zu produzieren beginnen, sehe VW erstmals leichte Zeichen der Entspannung. Die nächsten Tage und Wochen seien entscheidend, so UVN-Chef Müller.

2,5 Millionen Euro Verlust - pro Woche

Für manche Automobilzulieferer in Niedersachsen werde es langsam eng mit dem Nachschub. Müller kennt nach eigenen Angaben mittelständische Betriebe, die derzeit pro Woche 2,5 Millionen Euro durch die Krise verlieren würden. Der Zulieferer Continental aus Hannover kann die finanziellen Folgen noch nicht beziffern. Wochenlang stand die Produktion an vielen der chinesischen Conti-Werke still, wie ein Sprecher sagte. Inzwischen werde aber an den etwa 50 chinesischen Standorten wieder gearbeitet.

Weitere Informationen
Link

Coronavirus: Hintergründe und weitere Infos

China kämpft mit dem Coronavirus: 361 Tote und Tausende Infizierte. Weitere Informationen und Hintergründe gibt es bei tagesschau.de. extern

Was Sie zum Coronavirus wissen müssen

Ein neues Virus aus China breitet sich weltweit aus. Vor allem bei geschwächten Menschen kann die Infektion mit dem neuen Coronavirus tödlich verlaufen. Hier finden Sie Antworten auf viele Fragen. (18.02.2020) mehr

Coronavirus: 24 Verdachtsfälle - keine Infektion

Seit das Coronavirus in China ausgebrochen ist, wurden 24 Verdachtsfälle in Niedersachsen überprüft - alle fielen negativ aus. Im Land stehen 850 Klinikzimmer für Patienten bereit. (06.02.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 21.02.2020 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:58
Hallo Niedersachsen
07:11
Hallo Niedersachsen
03:04
Hallo Niedersachsen