Stand: 17.01.2021 10:52 Uhr

Leese: Unbekannter wirft Ziegelstein gegen fahrendes Auto

Ein Polizist in Uniform steht bei Gegenlicht neben einem Polizeiauto und hält einen Telefonhörer in der Hand. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Polizei hofft auf Hinweise zu dem Steinewerfer in Leese. (Themenbild)

In Leese (Landkreis Nienburg) hat ein Unbekannter am Sonnabend einen fahrenden Pkw mit einem Ziegelstein beworfen. Laut Polizei war ein 52-Jähriger mit seinem Auto auf der Straße Sandbrink unterwegs, als der Stein gegen die Seite der Frontschutzscheibe und den Außenspiegel prallte. Der Steinewerfer flüchtete laut Polizei zu Fuß. Verletzt wurde niemand. Die Polizei bittet einen BMW-Fahrer, der während der Tat hinter dem betroffenen Auto fuhr, sich zwecks möglicher Hinweise mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 17.01.2021 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein ICE der Deutschen Bahn ist auf der Reise Richtung Hannover. © picture-alliance Foto: Sören Stache

ICE-Strecke Hannover-Bielefeld: Neubau oder Ausbau?

Die Deutsche Bahn beginnt mit einer Untersuchung der bestehenden Strecke. Ergebnisse sollen in zwei Jahren vorliegen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen