Ein zerstörtes Auto steht auf einer Straße neben einem Traktor. © TeleNewsNetwork

Landringhausen: Vier Verletzte bei Unfall auf der L392

Stand: 22.12.2020 14:14 Uhr

Nach einem schweren Unfall in der Region Hannover schwebt ein 62-jähriger Autofahrer in Lebensgefahr. Drei weitere Beteiligte erlitten leichte Verletzungen.

Nach Angaben eines Polizeisprechers hatte der 62-Jährige am Dienstagmorgen auf der L392 im Barsinghäuser Ortsteil Landringhausen mehrere Fahrzeuge überholen wollen. Dabei verschätzte er sich offenbar und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Traktor zusammen. Der 27-jährige Treckerfahrer wurde leicht verletzt.

Folgeunfall mit zwei weiteren Verletzten

In der überholten Fahrzeug-Kolonne kam es zudem zu einem Auffahrunfall. Dabei erlitten eine 84-Jähriger und seine 77 Jahre alte Beifahrerin leichte Verletzungen. Den Gesamtschaden an allen beteiligten Fahrzeugen schätzt die Polizei auf 80.000 Euro. Wegen der Bergungsarbeiten und Unfallaufnahme ist die L392 bis auf Weiteres in beide Richtungen voll gesperrt. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0511) 109 18 88 zu melden.

Weitere Informationen
Eine Schlange von Autos fährt an der Baustelle in Petersdorf vorbei. © NDR Foto: NDR

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 22.12.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Frauen schwimmen in einem Becken des Lister Bads in Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg

Freibadsaison in Hannover startet - trotz Regens und Corona

Besuchende müssen vorab Bahnen oder halbe Becken buchen. Nur die Hälfte der Bahnen wird vermietet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen