Stand: 09.12.2020 21:51 Uhr

Landkreise sicher: Personal für Impfzentren bezahlt das Land

Jemand wird in den Oberarm geimpft. © COLOURBOX Foto: AtlasStudio
Wann gegen Corona geimpft werden kann, ist noch völlig offen. (Themenbild)

Bis kommenden Dienstag sollen die Impfzentren des Landes - rund 50 an der Zahl - einsatzbereit sein. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, liegen die Kommunen im Plan. Doch wer zahlt eigentlich die Personalkosten? Selbst wenn erst im Januar geimpft werden sollte, sind die Einrichtungen in Bereitschaft. "Wir stellen das Personal ein und gehen davon aus, dass das Land diese Kosten übernimmt, weil es ja die Zentren in Auftrag gegeben hat", sagte eine Sprecherin des Landkreises Rotenburg dem NDR in Niedersachsen. Der Landkreis Diepholz verwies auf einen sogenannten Einsatzauftrag vom Land für dieses - so wörtlich im Schreiben des Innenministers - außergewöhnliche Ereignis von landesweiter Tragweite. Auch die Landräte von Osterholz, Cuxhaven, dem Heidekreis und Verden gehen davon aus, dass das Land aufkommt.

Weitere Informationen
Ein Schild an einem Supermarkt-Eingang in Wilhelmshaven weist auf die Maskenpflicht hin. © dpa-Bildfunk Foto: Lennart Stock

Corona-Impfzentren in Niedersachsen: Was Sie wissen müssen

Wer wird wann geimpft? Wie viele Zentren wird es geben? NDR.de hat Antworten auf Ihre Fragen zusammengestellt. mehr

Hände in grünen Medizinhandschuhen halten ein Fläschchen mit Corona-Impfstoff und eine Impfspritze. © imago images Foto: Christian Ohde

Reimann: 50 Impfzentren bis Mitte des Monats einsatzbereit

Die Logistik für Impfzubehör und Impfstoff übernehme in Niedersachsen der Transportdienstleister DHL, so die Ministerin. mehr

Weitere Informationen
Proben für einen PCR-Test werden von einem Mitarbeiter im Corona-Testzentrum in Nordhorn sortiert. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Corona in Niedersachsen: Zahl der Todesfälle bleibt hoch

Das Landesgesundheitsamt hat 83 weitere Todesfälle und 1.319 Neuinfektionen innerhalb eines Tages gemeldet. mehr

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) im Interview.

Coronavirus-Blog: Weil verteidigt umstrittenes Schul-Konzept

Keine Präsenzpflicht für Grundschüler - aber Niedersachsens Schulen bleiben offen. Kritiker sprechen von Chaos. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Schulkinder sitzen in der Klasse vor aufgeklappten Federtschen. © picture alliance Foto: Sebastian Gollnow

Lockdown verlängert: Land wählt Kompromiss bei Grundschulen

Niedersachsen setzt Präsenzpflicht für Grundschüler und Abschlussklassen aus. Medizinische Masken Pflicht im Nahverkehr. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 09.12.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Postbote fährt Briefe in der historischen Innenstadt von Lüneburg aus. © dpa - Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Ministerium verschickte Impfstart-Info auch an Verstorbene

Nach Angaben eines Sprechers handelt es sich um Einzelfälle. Das Ministerium hatte 210.000 Haushalte angeschrieben. mehr

Ein Auto steht nach einem Unfall an einer Autobahn. © aktuell24

A7: Mehrere Verletzte nach Unfällen nahe Hildesheim

Ein 20-Jähriger war nach einem ersten Unfall auf einen Lkw aufgefahren. Er wurde dabei schwer verletzt. mehr

Eine Tafel weist auf das Amtsgericht, das Landgericht und die Staatsanwaltschaft Hildesheim vor dem entsprechenden Gebäude hin. © picture alliance/Holger Hollemann/dpa Foto: Holger Hollemann

163-facher Betrug: Ex-Pastor muss in Hildesheim vor Gericht

61-Jähriger soll mit fingierten Rechnungen 52.000 Euro erschlichen haben. Prozessauftakt ist heute mehr

Blick in ein leeres Klassenzimmer der Klasse 1 a einer Grundschule © picture alliance/Inderlied/Kirchner-Media / Inderlied/Kirchner-Media

Szenario C wie Chaos? Krisen-Konzept in der Kritik

Grundschüler haben in Niedersachsen die Wahl: Schule oder zu Hause lernen. Verbänden und Opposition gefällt das nicht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen