Stand: 07.07.2021 07:45 Uhr

Landkreis Nienburg: Genügend mRNA-Dosen für Astra-Geimpfte

Eine Frau zieht eine Spritze mit AstraZeneca Impfstoff auf. © picture alliance/SvenSimon/Frank Hoermann Foto: Frank Hoermann
Im Landkreis Nienburg können sich AstraZeneca-Geimpfte ihre zweite Impfung mit einem mRNA-Impfstoff verabreichen lassen. (Themenbild)

Der Landkreis Nienburg hat darauf hingewiesen, dass für alle mit AstraZeneca Erstgeimpften genügend mRNA-Impfstoff für die zweite Impfung im Impfzentrum Drakenburg vorhanden ist. Und auch die dezentralen Stellen in Lavelsloh, Stolzenau, Nienburg und Hoya seien ausreichend ausgestattet. Wer möchte, kann aber auch bei der Zweitimpfung AstraZeneca gespritzt bekommen. An den vergebenen Terminen für die Zweitimpfung ändert sich laut Landkreis aber nichts.

Weitere Informationen
Eine Hand nimmt eine Impfdose vom Impfstoff AstraZeneca vom Tisch. Links im Bild steht eine Impfdose vom Impfstoff Biontech, rechts im Bild steht eine Impfdose vom Impfstoff Moderna. © dpa bildfunk Foto: Till Simon Nagel

Niedersachsen folgt Stiko-Empfehlung zur Kreuzimpfung

Die Impfkommission rät nach einer AstraZeneca-Erstimpfung zur Zweitimpfung mit mRNA-Vakzinen. Grund: die Delta-Variante. (02.07.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 07.07.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Frau in OP-Kleidung hält eine Blutkonserve (durchsichtiger Beutel mit Blut) hoch. © Friso Gentsch/dpa Foto: Friso Gentsch

Zu wenige Spenden - DRK sieht Engpass bei Blutkonserven

Das Rote Kreuz macht die Corona-Verunsicherung sowie die Jahreszeit für die sinkende Spendenbereitschaft verantwortlich. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen