Stand: 06.05.2021 09:15 Uhr

Landkreis Celle hebt Stallpflicht für Geflügel auf

Hühner im Käfig © dpa
Der Landkreis Celle hat die Stallpflicht für Geflügel aufgehoben. (Themenbild)

Geflügelhalterinnen und -halter im Landkreis Celle können ihre Tiere ab sofort wieder draußen halten. Der Landkreis hat die Stallpflicht aufgehoben. Es bestehe keine große Gefahr mehr, dass sich die Tiere mit der Vogelgrippe ansteckten, hieß es. Die Zahl der gemeldeten Ausbrüche sei rückläufig. Außerdem seien keine Zugvögel mehr unterwegs. Seit Mitte März mussten die Geflügelbesitzerinnen und -besitzer ihre Tiere in Ställen halten, damit sie sich nicht bei infizierten Wildvögeln anstecken.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 06.05.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Frau in der Mittagshitze © colourbox

Mehr als 30 Grad im Norden erwartet: Waldbrandgefahr steigt

Die erste Hitzewelle des Jahres erfasst den gesamten Norden. Die Niedersächsischen Landesforsten sehen das mit Sorge. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen