Stand: 06.08.2018 15:36 Uhr

Landesforsten: Borkenkäfer-Plage droht

Die Landesforsten erwarten eine Borkenkäfer-Plage in Niedersachsen. Durch das anhaltend warme und trockene Wetter vermehrten sich die Käfer explosionsartig, hieß es. Das trifft den Angaben zufolge vor allem die Fichten im Harz. Normalerweise könne sich ein gesunder Baum gut schützen, etwa indem er die Käfer mit Baumharz zuschütte, so ein Landesforsten-Sprecher. Die Fichten seien durch fehlendes Wasser und die Hitze aber besonders anfällig für die Schädlinge, da sie unter den derzeitigen Bedingungen weniger Harz produzieren könnten. Der Holzwirtschaft könne durch den Befall großer finanzieller Schaden entstehen.

Eine Larve eines Borkenkäfers in einer Rinde.

Borkenkäfer profitieren von der Wärme

Hallo Niedersachsen -

Das trockene Wetter führt zu einer explosionsartigen Vermehrung der Borkenkäfer in Niedersachsens Wäldern. Die Insekten nisten unter der Rinde von Fichten - die dann gefällt werden müssen.

3,33 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen

Nach "Friederike" droht Schädlingsbefall

Die Aufräumarbeiten nach Sturmtief "Friederike" sind noch längst nicht geschafft. Umgefallene Bäume liegen weit verstreut. Jetzt droht ein großflächiger Befall durch Schädlinge. (30.03.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 07.08.2018 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:28
Hallo Niedersachsen

Gefahr im Verkehr: Was tun gegen Geisterfahrer?

18.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:50
Hallo Niedersachsen

Hunde gegen Wölfe: Kangals sollen Schafe schützen

18.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:59
Hallo Niedersachsen

Sprachforscher schauen den Niedersachsen aufs Maul

18.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen