Stand: 19.02.2021 15:02 Uhr

Landeselternvertretung fordert: Kitas öffnen

Jacken hängen an einer Garderobe in einer Kita. © picture alliance/dpa Foto: Philipp von Ditfurth
Derzeit gibt es nur eine Notbetreuung in Kitas. (Themenbild)

Zahlreiche Eltern fordern eine frühere Öffnung von Kindertagesstätten. "Die schwierige Situation von Familien und Kindern wird weiterhin nicht ernst genommen", sagte Christine Heymann-Splinter von der Landeselternvertretung der niedersächsischen Kindertagesstätten am Freitag. Die Eltern fordern, die Kitas abhängig von der jeweiligen Infektionslage schon jetzt im eingeschränkten Betrieb und mit zusätzlichen Schnelltests zu öffnen. Derzeit gibt es nur eine Notbetreuung.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 19.02.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auf einem Schild wird um Ruhe während der Abiturprüfung gebeten. © dpa Foto: Armin Weigel

Trotz Corona-Pandemie: Tonne hält an Abitur-Terminen fest

Der Zeitplan gelte unabhängig von Szenarien. Laut Kultusminister werde der Stoff an die Pandemie-Bedingungen angepasst. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen