Stand: 08.01.2021 17:18 Uhr

Land fördert Kulturprojekte von freischaffenden Künstlern

Ein Stempel mit der Aufschrift Corona-Hilfe. © picture alliance / Eibner-Pressefoto Foto: Weber/Eibner-Pressefoto
50 Kulturprojekte werden vom Land Niedersachsen mit zusätzlichen finanziellen Mitteln unterstützt. (Symbolbild)

Das Land Niedersachsen unterstützt mit 1,13 Millionen Euro 50 innovative Kulturprojekte freischaffender Künstler. Gefördert würden Veranstaltungen, die sich künstlerisch mit der aktuellen gesellschaftlichen Entwicklung auseinandersetzen, teilte das Kulturministerium in Hannover mit. "Wir wollen durch die Projektförderung soloselbstständige Künstlerinnen und Künstler unterstützen und motivieren", sagte Kulturminister Björn Thümler (CDU). Noch bis zum 28. Februar können Anträge bei den zuständigen Trägern der regionalen Kulturförderung gestellt werden. Die Auswahl erfolgt auf Grundlage von Empfehlungen einer ehrenamtlichen Kommission aus unabhängigen Experten verschiedener Kultursparten. Die Förderhöchstsumme beträgt 30.000 Euro.

VIDEO: Corona-Hilfszahlungen: Solo-Künstler fallen durch das Raster (7 Min)

Weitere Informationen
Björn Thümler (CDU) spricht vor einer Kamera. © NDR

Corona: Land will Künstler finanziell unterstützen

Kaum Auftritte, und wenn vor wenigen Zuschauern: Auch viele Künstler leiden in der Corona-Krise. Kulturminister Thümler will die Szene wiederbeleben. Zehn Millionen Euro stehen bereit. (24.09.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional | 08.01.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei symbolische Darstellungen des Coronavirus in unterschiedlichen Farben. © imago images / Alexander Limbach Foto: Alexander Limbach

Corona-Mutation: Kontakte leben in der Region Hannover

Bei der betroffenen Frau wurde die als hochansteckend geltende sogenannte britische Virus-Variante B1.1.7 nachgewiesen. mehr

Blick auf schneebedeckte Gleise im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. © picture-alliance / dpa Foto: Guenter Schindler

Jahrestag Auschwitz-Befreiung: Heute Gedenkstunde im Landtag

Unter anderem wird die Leiterin der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten sprechen. NDR.de überträgt ab 10 Uhr live. mehr

Nordhorn: Ein Abstrich für einen PCR-Test wird von einem Mitarbeiter im Corona-Testzentrum genommen. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Corona in Niedersachsen: 486 Neuinfektionen, 58 Todesfälle

Die Gesamtzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus beträgt in Niedersachsen nun mehr als 3.000. mehr

Säulen stehen vor dem Eingang des Niedersächsischen Landtags. © NDR Foto: Julius Matuschik

Landtag startet mit erster regulärer Sitzung in diesem Jahr

Bevor die Debatten losgehen, gibt es eine Gedenkstunde für die NS-Opfer. NDR.de überträgt am Mittwoch ab 10 Uhr live. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen