Stand: 09.04.2021 08:16 Uhr

Ladesäulen für E-Autos: Hannover und Wolfsburg unter Top Ten

In Niedersachsen hat sich die Zahl der Ladestellen für Elektroautos im vergangenen Jahr fast verdoppelt. Wie aus Daten des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft hervorgeht, sind die Stationen vor allem in Wolfsburg und Hannover weit verbreitet. Ende 2019 hatte es noch rund 1.900 Ladepunkte im Land gegeben, im Februar 2021 waren es bereits knapp 3.800. In Wolfsburg hat Volkswagen die Zahl der E-Tankstellen von 28 auf 467 erhöht. Wolfsburg liegt damit bundesweit auf dem fünften Platz. Hannover erreicht mit 278 Ladepunkten den achten Platz des bundesweiten Städterankings.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Weitere Informationen
Ein Stecker einer Ladesäule für E-Autos. © dpa-Bildfunk Foto: Christophe Gateau

Ladepunkte: Niedersachsen hinkt bei der Abdeckung hinterher

Laut einer Berechnung des Energie-Bundesverbandes liegt das Land bei der Netzabdeckung in der Schlussgruppe. (08.12.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 09.04.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Schüler nehmen mit OP-Maske an einer Unterrichtsstunde teil. © picture alliance/Eibner-Pressefoto/Fleig Foto: Fleig

Was bedeutet "Bundes-Notbremse" für Niedersachsens Schüler?

Das Land will die Regeln im Mai anpassen und Wechselunterricht auch bei hohen Inzidenzen erlauben - Lehrer warnen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen