Stand: 14.11.2021 13:26 Uhr

Laatzen: Auto fährt gegen Mauer - 21-Jähriger verletzt

Einsatzkräfte der Feuerwehr arbeiten neben einem Auto, das in eine Mauer gefahren ist. © Stadtfeuerwehr Laatzen
Einsatzkräfte der Feuerwehr streuten die Unfallstelle ab, um ausgetretene Betriebsstoffe zu binden.

Ein Autofahrer ist in Laatzen (Region Hannover) am frühen Sonntagmorgen mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und gegen eine Mauer geprallt. Der 21-Jährige kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus, wie die Feuerwehr mitteilte.An dem Wagen entstand den Angaben zufolge durch den Aufprall gegen die Wand an einer Bahnunterführung ein Totalschaden. Auch eine Signalanlage der Verkehrsbetriebe Üstra wurde beschädigt. Die Unfallursache war zunächst unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 15.11.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Injektionsspritze © Colourbox

Krankenhäuser: Belegung der Normalstationen steigt deutlich

Der Anstieg der Corona-Infektionszahlen wirkt sich inzwischen auf die Kliniken aus - auch in Niedersachsen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen