Stand: 28.03.2019 09:03 Uhr  - Hallo Niedersachsen

Kulturhauptstadt: Hildesheims stellt Konzept vor

Mit der Domstadt Hildesheim hat nach Hannover die zweite niedersächsische Stadt ihr Konzept für das Rennen um den Titel "Kulturhauptstadt Europas 2025" vorgestellt. Am Dienstag stellten die Macher ihr Konzept vor. Es gehe um einen Entwicklungsprozess mit dem Ziel, die Stadt und die Region Hildesheim kulturell gut aufzustellen und zu vernetzen, wie das Projektteam "Hi2025" am Dienstag erklärte. Neben dem Weltkulturerbe habe Hildesheim nämlich auch ein "Feldkulturerbe", sagten die Macher in Anspielung auf die Bewerbung als gemeinsame Region von Stadt und Umland. Bewährte kulturelle Highlights wolle man bei der Bewerbung nicht in den Mittelpunkt stellen, so die Projektleiter. Stattdessen wolle man beispielsweise mit dem Projekt "Faserwerk" zeigen, das Kultur auch einen sogenannten Problemstadtteil wie die Nordstadt voranbringen kann.

Kulturhauptstadt: So will Hildesheim sich bewerben

Hallo Niedersachsen -

Hildesheim will 2025 Europas Kulturhauptstadt werden. Die Aufklärungsarbeit sollen Thomas Harling und Mareike Knobloch übernehmen. Die Kulturschätze stehen dabei nicht im Mittelpunkt.

4,05 bei 20 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen


28.03.2019 09:08 Uhr

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Version hieß es, dass Hildesheim nach Hannover ins Rennen um den Titel "Kulturhauptstadt Europas 2025" eingestiegen ist. Richtig ist, dass Hildesheim nach Hannover sein Konzept für die Bewerbung vorgestellt hat.

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 26.03.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:59
Hallo Niedersachsen
03:20
Hallo Niedersachsen
03:02
Hallo Niedersachsen