Stand: 20.04.2021 09:35 Uhr

Kontrollaktion in Stadthagen: Viele Autofahrer zu schnell

Ein Polizist hält eine Kelle mit der Aufschrift "Halt Polizei" in der Hand. © picture alliance / dpa Foto: Bodo Marks
Die Bilanz der Polizei Stadthagen: Viele Autofahrer waren zu schnell unterwegs. (Symbolbild)

Elf Tage lang hat die Polizei Stadthagen (Landkreis Schaumburg) den Verkehr besonders intensiv kontrolliert - und zieht nun eine gemischte Bilanz. Fast 150 Autofahrerinnen und Autofahrer waren zu schnell unterwegs. 31 von ihnen droht ein Bußgeld oder sogar ein Fahrverbot. Dagegen sind der Polizei in der ganzen Zeit nur zwei Autofahrer wegen Alkohol- oder Drogeneinfluss aufgefallen. Ein weiterer Schwerpunkt waren Radfahrer - auch hier fällt die Bilanz positiv aus: Die Beamten kontrollierten 100 Räder, nur 13 davon wurden beanstandet.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 20.04.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Claudia Schröder und Heiger Scholz stehen vor einem Redepult in der LandePresseKonferenz Niedersachsen. © picture alliance/dpa Foto:  Moritz Frankenberg

Live: Niedersachsens Krisenstab informiert über Corona-Lage

Ein großes Thema bei der Pressekonferenz dürfte die Impfkampagne sein. NDR.de überträgt ab 13 Uhr live. Video-Livestream

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen