Stand: 20.09.2020 08:26 Uhr

Klimastreik am 25. September - auch in Hannover

Demonstranten fahren mit ihren Fahrrädern auf abgesperrten Straßen durch Hannover, um unter anderem auf den Klimaschutz aufmerksam zu machen, einer sogenannten „Critical Mass“. © picture alliance/augenklick/GES Foto: Marvin Ibo Güngör
Für den Klimastreik am 25. September in Hannover ist eine generelle Maskenpflicht vorgesehen.

Die Aktivisten von "Fridays for Future" wollen nach einer rund halbjährigen Pause wegen der Corona-Krise nun auch in Hannover wieder auf die Straße gehen. Die Ortsgruppe Hannover will sich eigenen Angaben vom Sonnabend zufolge am globalen Klimastreik am 25. September beteiligen. Es seien Veranstaltungen auf dem Cityring geplant, um die Innenstadt autofrei zu machen. Für die Demo gebe es ein Hygienekonzept. Während des gesamten Protests gilt Maskenpflicht, zudem soll es auf der Straße markierte feste Sitzplätze mit Abstand geben. Die Entscheidung für einen Protest während der Corona-Pandemie sei nicht leichtgefallen, sagte die Aktivistin Luisa Neubauer. Aber: "Angesichts anhaltender klimapolitischer Ignoranz wollen und müssen wir offensichtlich wieder auf die Straßen gehen."

VIDEO: Corona Kompakt: "Fridays for Future" geht weiter (2 Min)

Weitere Informationen
Teilnehmer der Fridays for Future- Bewegung demonstrieren in Hamburg. © NDR Foto: Kai Salander

"FFF" protestiert in Braunschweig

Heute gehen Schüler von "Fridays for Future" für den Erhalt des Amazonas auf die Straßen. In Braunschweig und 16 weiteren deutschen Städten sind Aktionen geplant. (28.08.2020) mehr

Fahrrad-Demo von "Fridays for Future" in Braunschweig. © NDR Foto: Birte Olig

FFF: Auf dem Rad für eine Verkehrswende

"Fridays for Future" hat am Freitag in Hannover für eine Verkehrswende demonstriert. Die Forderungen: bessere Arbeitsbedingungen für Bus- und Bahnpersonal und der Ausbau von Radwegen. (31.07.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 25.09.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Schüler sitzen mit Mund-Nasen-Bedeckungen im Unterricht. © picture alliance Foto: Gregor Fischer

Maske an Niedersachsens Schulen in Risikogebieten Pflicht

Die neue Corona-Verordnung sieht auch im Unterricht eine Maskenpflicht vor. Grundschulen sind davon ausgenommen. mehr

Eine Familie in Halloween Kostümen © fotolia.com Foto: JenkoAtaman

Halloween und Corona: Dieses Jahr lieber zu Hause gruseln

Die "Klingeltour" ist zwar nicht verboten, Behörden raten aber ab. Wer trotzdem geht, sollte strenge Regeln beachten. mehr

Mann hält ein Glas unter den Wasserhahn. © fotolia Foto: stefan weis

Langenhagen: 2.000 Haushalte weiterhin ohne Trinkwasser

Aufgrund einer Verunreinigung des Wassernetzes mit einem Reinigungsmittel gibt es nur eine provisorische Versorgung. mehr

Ein Schild mit dem Wort "geschlossen" hängt hinter einer Glastür. © photocase Foto: axelbueckert

Ab Montag gelten diese Corona-Regeln in Niedersachsen

Kaum Kontakte, kein privates Reisen, keine Bars - Ministerpräsident Weil hat die Einschnitte im Landtag gerechtfertigt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen