Stand: 19.08.2018 12:53 Uhr

Keine Drohnen am Flughafen Hannover unterwegs

Hannover. Auf dem Flughafen der Landeshauptstadt hat es in diesem Jahr noch keine Behinderungen durch Drohnen gegeben. Seit Jahresbeginn wurde nach Angaben der Deutschen Flugsicherung (DFS) kein solcher Zwischenfall gemeldet. In Bremen meldeten dagegen Piloten bereits viermal eine private Drohne im Start- und Landebereich, in Hamburg gar acht. Am größten deutschen Flughafen in Frankfurt wurden seit Jahresanfang schon 19 Drohnen gesichtet, mehr als in den vergangenen beiden Jahren zusammen. Zu Unfällen oder Zusammenstößen kam es bisher nicht. Da die Drohnen vom Radar nicht erkannt werden, ist die DFS auf Meldungen der Piloten angewiesen. Deutschlandweit wurden in diesem Jahr bereits 82 Zwischenfälle gemeldet, im kompletten Jahr 2017 waren es 88 Fälle.

Weitere Informationen

Mehr Drohnen am Hamburger Airport gesichtet

Piloten haben am Hamburger Flughafen in diesem Jahr schon mehr Drohnen beobachtet als im gesamten Vorjahr. Die Deutsche Flugsicherung beobachtet die Entwicklung "mit Sorge". mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 19.08.2018 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:27
Hallo Niedersachsen
03:04
Hallo Niedersachsen
03:03
Hallo Niedersachsen