Stand: 18.05.2020 21:46 Uhr

Karstadt Kaufhof: Welche Filialen bleiben?

Zwei Häuser einer Einkaufstrasse, die die Warenkette Kaufhof und Karstadt beheimaten. © DPA Foto: Harald Tittel
Der Konzern will fast die Hälfte seiner Filialen schließen. (Archivbild)

Kummer sind sie bei Karstadt und Kaufhof gewohnt: Immer wieder waren die Warenhäuser in der Krise, nun setzt die Corona-Pandemie dem vor eineinhalb Jahren fusionierten Warenhaus-Konzern zu. Man überprüfe, ob von den bundesweit 170 Filialen 80 geschlossen würden, hieß es am Freitag. In Niedersachsen gibt es derzeit noch 15 Standorte - unter anderem in Hannover, Braunschweig, Oldenburg und Osnabrück. Welche von ihnen schließen müssen, ist nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di derzeit noch völlig unklar.

Auswahl danach, welche Mietverträge auslaufen?

Neben mehreren Standorten in Braunschweig und Hannover gibt es in Niedersachsen Galeria-Warenhäuser in Oldenburg, Osnabrück, Lüneburg, Hildesheim, Goslar, Göttingen und Celle. Hinzu kommen drei Karstadt-Sport-Filialen. Insgesamt arbeiten dort rund 1.700 Mitarbeiter. Welches Haus schließen muss, könne möglicherweise unter anderem davon abhängen, welche Mietverträge gerade ausliefen, sagte ver.di-Sprecherin Sabine Gatz NDR 1 Niedersachsen. Darüber werde offenbar derzeit noch verhandelt. Erneut solle lediglich drastisch gespart werden, kritisiert die Gewerkschaft - ein tragfähiges Zukunftskonzept liege dagegen nicht vor. Laut ver.di wollen sich die Mitarbeiter der einzelnen Häuser noch in dieser Woche treffen, um ihr weiteres Vorgehen abzustimmen. Der Signa-Konzern, zu dem Galeria Karstadt Kaufhof gehört, hat sich auf eine NDR Anfrage bislang nicht geäußert.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 18.05.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Techniker sitzt in der Regie für die Übertragung der digitalen Version der Hannover Messe. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Digitale HannoverMesse: Keine wirklich hohen Erwartungen

Wegen Corona läuft die Industrieschau ab Montag online ab. Aber kann das den persönlichen Kontakt ersetzen? mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen