Stand: 21.09.2021 08:10 Uhr

Kaputte Gasleitung legt Isernhagen-Altwarmbüchen lahm

Ein Rettungswagen der Feuerwehr. © panthermedia Foto: Bernd Leitner
Die Feuerwehr kümmerte sich um die Betroffenen. (Themenbild)

Einen unruhigen Nachmittag haben am Montag zahlreiche Menschen in Isernhagen-Altwarmbüchen (Region Hannover) verbracht. Wegen eines kaputten Gasrohrs mussten sie Häuser, Wohnungen und Geschäfte verlassen. Betroffen waren unter anderem das alte Rathaus, die Sparkasse und die Volksbank, ein Supermarkt, ein Schreibwarenladen und ein Bistro. Das Rohr war bei Bauarbeiten beschädigt worden. Während der Energieversorger Avacon das Rohr wieder abdichtete, kümmerten sich die Freiwilligen Feuerwehren von Altwarmbüchen, Kirchhorst, Stelle und Isernhagen um die Betroffenen. Nach knapp zwei Stunden konnten alle wieder zurückkehren.

 

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 21.09.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Feuerwehrleute im Einsatz mit einer Drehleiter in einem Wohngebiet © Feuerwehr

Nach Großbrand: Wieder brennt ein Haus in Schneeren

Einen Tag nach dem Feuer in einem Gasthaus hat es in dem Ortsteil von Neustadt am Rübenberge erneut gebrannt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen